WLV-Landesverbandsausschuss

Röring kündigt Rückzug beim WLV an

Der Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes wird im Frühjahr 2020 sein Amt zur Verfügung stellen.

Röring kündigt Rückzug beim WLV an

.

Johannes Röring gibt sein Ehrenamt als Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV) im kommenden Frühjahr auf. Das gab Röring bei der Sitzung des WLV-Landesverbandsausschusses am Dienstagvormittag in Münster-Handorf bekannt.

Er habe sich nach intensiven Diskussionen, unter anderem mit den Kreisverbandsvorsitzenden des WLV dazu entschlossen, das Amt schon im Jahr 2020 aufzugeben. Bis zur Neuwahl eines Präsidenten bleiben jetzt voraussichtlich noch ungefähr neun Monate Zeit. Bis dahin wird Röring seine Funktion weiter ausüben. Der 60-jährige Bundestagsabgeordnete aus Vreden im Kreis Borken war erst im vergangenen Jahr für weitere drei Jahre im Amt bestätigt worden.

Die Delegierten des Landesverbandsausschusses nahmen die Ankündigung zur Kenntnis. Zuvor hatten sie dem WLV-Präsidium, dem Vorstand und der Geschäftsführung für das vergangene Jahr jeweils einstimmig Entlastung erteilt.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen