Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Für mehr Kultur auf dem Land

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) hat 900 Projektskizzen für Kulturprojekte auf dem Land erhalten. Jetzt werden die Bewerbungen geprüft. Ausgewählte Projekte können mit bis zu 100 000 € gefördert werden.

Neben den darstellenden Künsten fanden sich auch viele Projektanträge aus anderen Bereichen der Kultur. Wer gefördert wird, entscheidet bald die BLE. (Foto: LV)

Die Bekanntmachung "LandKULTUR" des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE) ist auf großes Interesse gestoßen: Bis zur Antragsfrist Ende Juli 2017 hat die BLE über 900 Skizzen für geplante kulturelle Initiativen auf dem Land erhalten.

Jetzt werden die Eingänge geprüft, um innovative Ansätze fördern zu können. Angebote zur aktiven Teilhabe an Kunst und Kultur sind für die Attraktivität ländlicher Räume von großer Bedeutung.

Lebenswerte Räume gestalten

Mit der Bekanntmachung "LandKULTUR – kulturelle Aktivitäten und Teilhabe in ländlichen Räumen" unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) daher neue Ideen für ein vielfältiges Kulturleben auf dem Land. Die Erfahrungen aus den modellhaften Projekten sollen in Zukunft dazu beitragen, Lösungsansätze für lebenswerte ländliche Räume in Deutschland zu entwickeln und bekannt zu machen.

Projekte aus zahlreichen Bereichen

Auf die Bekanntmachung LandKULTUR konnten sich Projekte aus den Bereichen bildende Kunst, Literatur, darstellende Künste (Theater, Tanz, Film etc.), Musik, angewandte Künste (Design, Architektur etc.), kulturelles Erbe sowie Kombinationen dieser Sparten bewerben.

Die ausgewählten Projekte können eine Förderung in Höhe von bis zu 100.000 Euro erhalten. Antragsberechtigt waren natürliche und juristische Personen in der Bundesrepublik Deutschland. Gefördert werden unter anderem Ausgaben für Aufträge, Investitionen wie zum Beispiel Anschaffungen für Technik, Bühnenausstattung, für Sanierung und Renovierung sowie Honorare für Künstler oder Dienstleister.

Die BLE ist mit der Umsetzung des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung und daher mit der Projektträgerschaft für LandKULTUR beauftragt. ep/BLE

Anzeige