Erntetechnikgeschäft auf Hochtouren

Die Hersteller von Erntemaschinen sind mit dem abgelaufene Geschäftsjahr zufrieden und starten zuversichtlich in die neue Saison.

In Deutschland wurden nach Angaben des Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) Landtechnik von Juli 2010 bis Juni 2011 rund 18.400 neue Mähwerke, Wender und Schwader verkauft, was einem Zuwachs um 17 % entspricht. Die Verkäufe von Ladewagen beliefen sich auf knapp 800 Einheiten. Bei den Ballenpressen gab es ebenfalls spürbare Steigerungen in der Nachfrage.

Mähdrescher-Markt erholt

Besonders markant waren die Entwicklungen auf dem Mähdreschermarkt. Nachdem im Jahr zuvor nur noch knapp 1.500 neue Maschinen auf den Markt kamen, wurden ausstehende Investitionen nun nachgeholt. Mit dem jetzigen Verkaufsvolumen wurden wieder so viele Mähdrescher verkauft wie im Durchschnitt der letzten fünf Jahre, nämlich gut 2.000 Stück.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen