Land schafft Verbindung

Demo am 5. März: LsV NRW plädiert für Absage

Vertreter der nordrhein-westfälischen Landesgruppe von "Land schafft Verbindung" empfehlen, die für Donnerstag angesetzte Demonstration abzusagen. Hintergrund ist das Corona-Virus.

Am kommenden Donnerstag, 5. März, wollen die Landwirte von "Land schafft Verbindung" (LsV) eigentlich wieder demonstrieren. Vertreter von LsV NRW haben sich nun jedoch dafür ausgesprochen, die Demonstration am 5. März abzusagen. Ansgar Tubes, Sprecher von LSV NRW, hat dies gegenüber dem Wochenblatt bestätigt.

Wenig mediale Aufmerksamkeit?

Hintergrund dieser Empfehlung, so heißt es in internen WhatsApp-Gruppen, ist eine geringe zu erwartende Aufmerksamkeit der Presse. Angesichts der steigenden Corona-Fälle in Deutschland sowie der angespannten Lage an der türkisch-griechischen Grenze würde den Protesten nicht die mediale Aufmerksamkeit zukommen, die ihnen zustände. Auch die potentielle Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus während den Protesten wird von LsV NRW als Grund angeführt.

Aufgeschoben, nicht aufgehoben

Die Schlepperdemo sei mit dieser Empfehlung aber nicht aufgehoben, sondern vielmehr auf eine ruhigere Zeit verschoben, so ein Sprecher gegenüber dem Wochenblatt. Um den Bundesumweltministerium als wichtigen Gegenspieler nicht aus dem Blick zu verlieren, werde versucht, mit dem Haus in den Kontakt zu treten.

Mehr zum Thema:

In der nächsten Woche - am Donnerstag, 5. März, wollen die Landwirte von "Land schafft Verbindung" wieder demonstrieren. Wie das Wochenblatt erfuhr, ist dieses Mal das Umweltbundesamt in Dessau...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen