Partner von

Abermals Achtung vor betrügerischer Anzeige

Achtung: Bei diesen beiden Anzeigen handelt es sich um Betrug! (Foto: Piepenbrock)

08.09.2017 . Nachdem schon in der vergangenen Woche eine betrügerische Kleinanzeige im Kleinanzeigenteil des Wochenblattes aufgetaucht war, ist auch in der aktuellen Folge wieder eine solche gelandet. Auf diese Masche sollten Sie achten.

Einige Monate waren die Betrüger abgetaucht. Doch nun sind sie wieder aktiv und schalten Anzeigen auch im Wochenblatt, um „Schnäppchenjägern“ das Geld aus der Tasche zu ziehen. Eine solche Betrugsanzeige ist in der letzten Ausgabe des Wochenblattes im Kleinanzeigenteil auf Seite 70 erschienen. Angeboten wurde ein Weidemann 1250 CX35, Baujahr 2012, für 7000 €.

In der aktuellen Ausgabe 36, auf Seite 63 findet sich erneut eine Betrugsanzeige. Diesmal wird ein Takeuchi TB 216 Minibagger, Bj. 2015, für 5300 € angeboten. 

Doch Recherchen ergaben, dass es beide Anbieter in Wahrheit nicht gibt. Zwar sind in der Anzeige ein Allerweltsname (Hubertus Meyer) und eine Telefonnummer genannt. Doch darüber kommt kein Kontakt zustande. Wie in den bisherigen Betrugsfällen will der Anbieter den Kontakt nur über die E-Mail-Adresse herstellen. 

Auf keinen Fall Vorschuss zahlen

Vermutlich hat der Betrüger seinen Sitz im östlichen Ausland hat. Sollte ein Leser auf das Angebot hereinfallen und zum Beispiel einen Vorschuss auf ein Treuhandkonto überweisen, ist er der Gelackmeierte. Das Geld ist dann weg – der Hoftrac war eine reine Luftnummer.

Zwar sucht die Anzeigenabteilung des Wochenblattes aufmerksam nach Lockvogelangeboten, kann aber nicht in jedem Fall verhindern, dass betrügerische Inserate geschaltet werden. Grundsätzlich rät auch die Polizei: Bei allen Angeboten den gesunden Menschenverstand walten lassen. Kein Landwirt oder Händler verschenkt Geld. Zunächst im Internet oder beim Händler vor Ort erkundigen, was eine angebotene Maschine im Vergleich kostet. Laut der Handelsplattform für Landmaschinen Traktorpool muss ein Käufer für einen ähnlichen Hoftrac etwa das Dreifache zahlen. As/ep

16°C