Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Suche

Sucheinstellungen

Meinung

Verbrannte Substanz

Die Prognosen für das Wirtschaftsjahr 2018/2019 sind alles andere als rosig. Gerade in der Tierhaltung stoßen bisher erfolgreiche Geschäftsmodelle immer deutlicher an ihre Grenzen. Neben einem vernünftigem Einkommen fehlt es den Betrieben aber vor allem an einem: Klarheit seitens der Politik.

weiterlesen

Kommentar

Ein Schicksalsjahr für die EU

Brexit und EU-Parlamentswahl stellt die Europäische Union vor schweren Belastungsproben. Bei allen Problemen darf nicht vergessen werden: Kern der EU sind nicht Agrarsubventionen oder Glühlampenverbote, sondern brandaktuelle Werte: Frieden, Sicherheit, Menschenrechte.

weiterlesen

Kommentar

Gestern. Heute. Morgen.

175 Jahre Wochenblatt - dieses in der Medienlandschaft seltene Jubiläum werden wir mit unseren Lesern in diesem Jahr kräftig feiern. Fast alles hat sich in 175 Jahren geändert, geblieben ist der journalistische Anspruch.

weiterlesen

Kommentar

Zementierte Ungleichheit

Trotz "Heimatministerien" und Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse: Die Politik verbreitert die Kluft zwischen Stadt und Land. Das zeigen die Debatten zur Rückkehr des Wolfes, zu Fachärzten, Schulen und schnellem Internet auf dem Land.

weiterlesen

Kommentar

Die nächste Hürde kommt

Kaum ist das Problem der Ferkelkastration wenigstens vorübergehend entschärft, tut sich für die Schweinehalter das nächste auf: das Verbot des Schwanzkupierens.

weiterlesen

Kommentar

Geld allein ist kein Maßstab

Fragt man Landwirte, was sie am meisten quält, sind es nicht etwa schlechte oder schwankende Gewinne. Mehr als das belasten sie die überbordende Bürokratie, überzogene Bau- und Umwelt-Auflagen, ungerechtfertigte Kritik und persönliche Anfeindungen.

weiterlesen

Kommentar

PCB: Die Kontrolle funktioniert

PCB-Spuren in Geflügelfleisch und Hühnereiern? Das hat gerade noch gefehlt. Für die betroffenen Höfe ist das eine schwere Belastung. Agravis sollte die Schäden großzügig regulieren. Hinter dem PCB-Fund steckt aber auch eine gute Nachricht.

weiterlesen

Kommentar

Gefährliches Schweigen

Um inakzeptable Vorgänge an gleich drei Schlachthöfen auffliegen zu lassen, brauchte es – trotz grober Tierschutzverstöße – heimliche Aufnahmen. Das fällt nicht nur den Betreibern auf die Füße, sondern den Tierhaltern in ganz Deutschland.

weiterlesen

Meinung

Ein Mekka für Tierhalter

In der kommenden Woche öffnet in Hannover die "EuroTier". Auf welche Stimmungslage trifft sie bei den Landwirten? Nicht nur Viehhalter fragen sich, ob sie noch investieren sollen - angesichts der Debatte um Kastenstände oder der Ferkelkastration.

weiterlesen

Meinung

Gesund bleiben, Vermögen erhalten

Wirtschaftliche Probleme, fehlende Nachfolger oder Schicksalsschläge - es gibt viele Gründe, warum landwirtschaftliche Haupterwerbsbetriebe aufgegeben werden. Für manche Betriebe ist eine Neuausrichtung genau die richtige Entscheidung. Wir stellen sie vor.

weiterlesen