Partner von

Kommentar: Anselm Richard

Einfach gut gemacht

Die Kontrollgemeinschaft Deutsches Kalbfleisch (KDK), eine Organisation der hiesigen Kälbermäster, hat es geschafft, Negativschlagzeilen praktisch komplett fern zu halten. Was ist das Erfolgsgeheimnis? Mehr...

Kommentar: Patrick Otte

Handwerk mit Geschmack

Das Fleischer- und Bäckerhandwerk haben mit einem schlechten Ruf zu kämpfen. Dabei bieten sie jungen Menschen moderne Ausbildungsperspektiven. Der Ausbildungsschwerpunkt im Wochenblatt gibt Einblick ins Lebensmittelhandwerk. Mehr...

Kommentar: Britta Petercord

Der Unhold hinter der Maske

Der Waschbär sieht zweifellos niedlich aus. Aber die Raubwildart wird zunehmend zum Problem. Mehr...

Kommentar: Matthias Schulze Steinmann

Alles erstunken und erlogen?

Glyphosat sei "wahrscheinlich krebserregend": Diese Meldung heizte die öffentliche Diskussion seit 2015 extrem an. Nun könnte sich herausstellen, dass bei diesem Urteil manipuliert wurde. Mehr...

Kommentar: Josef Große Enking

Jetzt nach vorne schauen

Früh und hoffnungsvoll gestartet, leider aber spät und nass geendet. Die Getreideernte 2017 ist bis auf wenige Restflächen endlich unter Dach und Fach. Welche Herausforderungen im Pflanzenbau jetzt auf die Landwirte warten. Mehr...

Kommentar: Birgit Waterloh

Gestrafte Gutgläubigkeit

Im Fipronil-Skandal hat es zwei Festnahmen gegeben. Gestraft aber sind die Landwirte, die das Mittel gutgläubig eingesetzt haben. Sie sind ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten – und erzeugen jetzt Eier für die Tonne. Mehr...

Kommentar: Armin Asbrand

Leitungsbau fair entschädigen

Die Leitungen für Windstrom- und Erdgasleitungen sollen überwiegend durch landwirtschaftliche Flächen laufen. Zeit für eine neue Entschädigungspraxis. Mehr...

Kommentar: Anselm Richard

Initiative Tierwohl – die Zweite

2018 geht das System in die zweite Runde, mit mehr Geld – rund 130 Mio. € pro Jahr bis 2020. Neben neuen Vorgaben gelten dann niedrigere Vergütungssätze. Gilt damit noch das Prinzip "Kostenerstattung für Mehraufwand?" Mehr...

Kommentar: Matthias Schulze Steinmann

Boden bald unbezahlbar?

Teurer Boden: Die Flächenpreise sind in Nordrhein-Westfalen in den vergangenen zehn Jahren um 70 % gestiegen. Mit den wirtschaftlichen Ergebnissen im Ackerbau und der Tierhaltung lässt sich das schon lange nicht mehr erklären. Mehr...

Kommentar: Anselm Richard

Skandal mit Ansage

Verstöße gegen die Tierschutzgesetzgebung müssen geahndet werden wie jeder andere Gesetzesverstoß. Sonderregeln für Minister(innen) gibt es nicht. Aber wer stellt den Verstoß fest: Stalleinbrecher? Das Fernsehen? Mehr...

Kommentar: Anselm Richard

Mitmachen statt meckern

Unternehmen sind immer nur so gut wie ihre Manager und Mitarbeiter. Das gilt auch für Genossenschaften. Bei ihnen kommt es überdies auf die Ehrenamtlichen an. Mehr...

Kommentar: Matthias Schulze Steinmann

Mut zum Sachverstand

Jetzt ist es also Gewissheit: Christina Schulze Föcking ist neue Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz in Nordrhein-Westfalen. Mehr...

16°C