Der Streit geht weiter: Die freigesetzten Wisente schälen Buchen im Sauerland, der Wisent-Verein unternimmt nichts - trotz Gerichtsurteil. Jetzt drohen Waldbauern damit auf eigene Faust zu handeln.

Entmutigt und traurig - so fühlen sich viele Landwirte. Nicht immer ist es unmittelbar ein Burnout oder sind es Depressionen. Doch drüber reden kann trotzdem eine gute Idee sein.

Landwirtschaftliche Lehre

Ausbildung bleibt Teamarbeit

vor von Patrick Otte

In wenigen Tagen beginnt das neue Ausbildungsjahr. Die Lehre in der Landwirtschaft ist weiterhin gefragt. Damit das so bleibt, müssen alle Beteiligten zusammenarbeiten.

Zwei getrennte Ministerien: Umwelt- und Landwirtschaftsministerium arbeiten nun eigenständig. Dessen neu ernannten Minister sind vom ersten Tag an gefordert, konstruktiv zusammenzuarbeiten.

Bullenmast

Rindermast hat Zukunft

vor von Alina Schmidtmann

Deutsches Rindfleisch hat Zukunft. Denn es ist qualitativ hochwertig und gesund. Rindermäster dürfen die Vorzüge ihres Produktes mit Stolz kommunizieren.

Die Enttäuschung ist riesig: Am Montag stimmte der Aufsichtsrat von FrieslandCampina dem Verkauf von Landliebe zu. Den Managern blieb keine Wahl. Der Verkauf legt drei Dinge offen.

Bundesagrarminister völlig perplex: Auf dem Bauerntag kritisierte die Auszubildene des "Ausbildungsbetriebs des Jahres 2022" die aktuelle Agrarpolitik scharf. Özdemir Rede hingegen blieb unkonkret.

Kommentar

Ohne Nutztiere geht’s nicht!

vor von Patrick Liste

Die Tierhalter fühlen sich als Prügelknaben der Nation, aber eine Landwirtschaft ohne Nutztiere wäre kein bisschen nachhaltiger und würde weniger Menschen ernähren.

Kommentar

Die Krise am Fleischmarkt

vor von Gerburgis Brosthaus

Für die Schlachtunternehmen kommt es seit zwei Jahren knüppeldick. Bei den meisten Schlachtern und Vermarktern dürfte die Bilanz tiefrot ausfallen.

In Deutschland landen 12 Mio. t Lebensmittel im Abfall: pro Jahr! Das ist eine unvorstellbar große Menge – und es ist ethisch nicht zu verantworten in Zeiten von Kriegen, Pandemie und Welthunger.