Zum Inhalt springen
21 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Notfallzulassung für Asulox in Spinat und frischen Kräutern Digital Plus

Pflanzenschutz-Spezial Nr. 27 vom 26.07.2019

Das Herbizid Asulox, mit dem Wirkstoff Asulam (400 g/l) wurde als Notfallzulassung für die Anwendung in Spinat und frischen Kräutern zugelassen. Die 120-Tage-Befristung bezieht sich auf den Zeitraum vom 22. Juli 2019 bis zum 18. November 2019. Die zugelassene Menge wird auf 41.800 Liter beg

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Das Herbizid Asulox, mit dem Wirkstoff Asulam (400 g/l) wurde als Notfallzulassung für die Anwendung in Spinat und frischen Kräutern zugelassen. Die 120-Tage-Befristung bezieht sich auf den Zeitraum vom 22. Juli 2019 bis zum 18. November 2019. Die zugelassene Menge wird auf 41.800 Liter begrenzt. Nach dem Ablauf des Anwendungszeitraumes gilt für die in der Tabelle aufgeführten Indikationen ein Anwendungsverbot. Anwendungsbestimmungen: NW470, NW605-1, NW606, NT109, Auflagen: NW262, NW265, EB001-2, SB001, SB005, SB010, SB110, SB166, SS110, SS530, SS610, SS206, SS2101, SS2202, SF266, VV204 Sonstige Hinweise: NB 6641 (B4) In Abhängigkeit von Kultur, Sorte, Anbauverfahren und den spezifischen Umweltbedingungen können Schäden an der zu behandelnden Kultur nicht ausgeschlossen werden. Die Pflanzenverträglichkeit sollte daher unter den betriebsspezifischen Bedingungen geprüft werden. Die Einhaltung der geltenden Rückstandshöchstgehalte ist sicherzustellen.