Bienenschutz bei Tankmischungen mit Azolen

Pflanzenschutz-Spezial Nr. 17 vom 12.06.2020

Neben der Einstufung der Bienengefährlichkeit (B1 bis B4) werden auch Auflagen für Tankmischungen von manchen Insektiziden (siehe unten) und Fungiziden aus der Gruppe der Ergosterol-Biosynthese-Hemmer erteilt. Bei den Fungiziden handelt es sich umgangssprachlich um die Gruppe der Azole. Sie gehören der FRAC-Gruppe G1 an. Es gibt drei verschiedene Auflagen:

B1 MIT ‚AZOL‘-FUNGIZIDEN (NB6612)
Das Mittel darf an blühenden Pflanzen und an Pflanzen, die von Bienen beflogen werden, nicht in Mischung mit Fungiziden aus der Gruppe der Ergosterol-Biosynthese-Hemmer angewendet werden. Mischungen des Mittels mit Ergosterol-Biosynthese-Hemmern müssen so angewendet werden, dass blühende Pflanzen nicht mitgetrof-fen werden. Bienenschutzverordnung vom 22. Juli 1992, BGBl. I S. 1410, beachten.

Präparate:

  • Mospilan SG / Danjiri, Wirkstoff Acetamiprid
  • SIVANTO Prime, Wirkstoff Flupyradifurone

B1 MIT ‚AZOL'-FUNGIZIDEN (MIT AUSNAHME) (NB6613)
Das Mittel darf an blühenden Pflanzen und an Pflanzen, die von Bienen beflogen werden, nicht in Mischung mit Fungiziden aus der Gruppe der Ergosterol-Biosynthese-Hemmer angewendet werden, es sei denn, die Anwendung der Mischung ist ausweislich der Gebrauchsanleitung des Fungizids erlaubt. Die Bienenschutzverordnung in der geltenden Fassung ist zu beachten.

  • Präparate:Biscaya / Calypso, Wirkstoff Thiacloprid

B2 MIT ‚AZOL‘-FUNGIZIDE (NB6623)
Das Mittel darf in Mischung mit Fungiziden aus der Gruppe der Ergosterol-Biosynthese-Hemmer an blühenden Pflanzen und an Pflanzen, die von Bienen beflogen werden, nur abends nach dem täglichen Bienenflug bis 23:00 Uhr angewendet werden, es sei denn, die Anwendung dieser Mischung an blühenden Pflanzen und an Pflanzen, die von Bienen beflogen werden, ist ausweislich der Gebrauchsanleitung des Fungizids auch während des Bienenflugs ausdrücklich erlaubt. Bienenschutzverordnung vom 22. Juni 1992, BGBl. I S. 1410, beachten

Präparate:

  • Mavrik Vita / EVURE, Wirkstoff tau-Fluvalinat
  • Hunter / Hunter WG / JAGUAR / Karate Zeon / KARIS 10 CS / KORADO 100 CS / KUSTI / Lamdex Forte / Lambda WG u.a., Wirkstoff lambda-Cyhalothrin

TYPISCHE AZOL-FUNGIZIDE für den Gemüsebau sind z. B.:

  • Dagonis
  • Folicur
  • Luna Experience
  • SCORE
  • Topas (nur Grundzulassungen, keine Gewähr auf Vollständigkeit)

siehe z. B. auch https://bienenuntersuchung.julius-kuehn.de/index.php?menuid=7


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen