Start eines NRW-Projektes

Hof findet Bauern – außerfamiliäre Hofnachfolge in Wiblingwerde Plus

Ungewöhnlicher Generationenwechsel: Der Landwirt Dominick Hannuschke und seine Partnerin Sarah Krämer übernehmen den Milchviehbetrieb Buttighoffer in Nachrodt-Wiblingwerde und sagen: "Für uns wird ein Lebenstraum wahr!"

Für Dominick Hannuschke und Sarah Krämer hat sich „ein Lebenstraum“ erfüllt. Der staatlich geprüfte Landwirt, 26, und seine Lebensgefährtin haben den Milchviehbetrieb von Günter Buttighoffer gekauft. Der 64-jährige Landwirt und seine Ehefrau haben den Hof im Juli verlassen und sind ins 1,5 km entfernte Neubaugebiet gezogen. Buttighoffer:

„Ich wollte den klaren Schnitt. Ich stehe den jungen Leuten weiter mit Rat und Tat zur Seite, will ihnen aber nicht ständig über die Schulter schauen und ungebetene Ratschläge erteilen.“

Außerfamiliäre Hofnachfolge: Netzwerk aus sieben Verbänden

Der Westfälische und der Rheinische Landwirtschaftsverband (WLV und RLV), Landjugend und Landfrauen hatten auf den Hof im Märkischen Kreis eingeladen, um ihre neue Initiative „Außerfamiliäre Hofnachfolge“ zu präsentieren. Ein Netzwerk aus sieben Verbänden will helfen, dass ältere Landwirte ohne Nachfolger jemanden finden, der ihren Hof und damit ihr Lebenswerk fortführt. WLV-Präsident Hubertus Beringmeier: „Flächen sind heute leicht zu verpachten. Doch unsere Dörfer bluten aus, wenn immer mehr Höfe aufgeben. Wir wollen möglichst viele bäuerliche Existenzen und damit den ländlichen Raum lebenswert erhalten.“

Den in Generationen aufgebauten Betrieb ganz in fremde Hände geben – das erfordert Mut und Vertrauen in den Nachfolger. Die Buttighoffers haben keine Kinder. Im Herbst 2016 hatte ein langjähriger Mitarbeiter gekündigt. Buttighoffer war über 60 Jahre und als Kreisverbandsvorsitzender viel ehrenamtlich auf Achse. Er suchte einen Nachfolger per Annonce im Wochenblatt. Doch alle Bewerber erschienen ihm ungeeignet.

"Das passt, ich verkaufe den Hof"

Die Lösung fand Rainer Hahn, Wirtschaftsberater...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen