Für und Wider der Landvolk-Fahne: Lebhafte Debatte auf digitaler Plattform

Nicht nur offline polarisiert die Landvolk-Fahne. Auch auf der Wochenblatt-Facebook-Seite wird lebhaft diskutiert. Ein Einblick.

Mehrheitlich stellen sich die Facebook-Kommentatoren hinter die Landvolk-Fahne. In einer nicht repräsentativen Abstimmung votierten 66 für und lediglich 16 gegen ihre Nutzung. Jeder solle mit der Fahne losfahren, die er für richtig halte, so die Meinung vieler Facebook-Kommentare. Einige Nutzer verknüpfen die Kritik an der Flagge mit der Rolle von Medien und Politik. „Sobald denen was nicht passt, wird die Nazikeule rausgeholt!“, kommentiert ein Nutzer, „Kommt die Fahne weg, suchen Medien und Politik etwas anderes“, prognostiziert ein weiterer.

Neue Zeiten, neue Fahnen?

Es mangelt aber auch an Gegenrede nicht. Neue Zeiten erfordern neue Fahnen, so die Meinung vieler. Die Fahne schade der Landwirtschaft mehr als sie nütze, schreibt ein Nutzer und führt aus: „Ihr müsst sie erst erklären, da ist das meiste Pulver schon verschossen!“ Statt über die Fahne zu sprechen, ergänzt ein weiterer, solle die Aufmerksamkeit und Kraft besser den wichtigen Themen gewidmet werden.

Eine Nutzerin zieht einen größeren Kreis: „Die meisten sehen die Fahne, ohne zu wissen worum es damals ging, haben von den Forderungen und Sorgen der Landwirte aber ebenso wenig Kenntnis. Schwups - steht der Bauer in der gleichen Ecke wie die Glatze mit der Reichskriegsflagge ...“ Beinahe resignierend wirkt da der Kommentar eines Nutzers: „Die Tatsache, dass Landwirte wieder das Gefühl haben, nur mit einem Kampfsymbol etwas bewegen zu können, das lässt tief blicken.“

Wie ist ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns, indem Sie unterhalb des Artikels einen Kommentar verfassen.

Mehr zum Thema:

In diesen Tagen ist auf Landwirtschaftsdemonstrationen eine schwarzweißrote Fahne mit Pflug und Schwert zu sehen. Was steckt dahinter? Woher kommt sie? Und was ist ihre Botschaft?

Verboten ist sie nicht, umstritten dagegen schon: Die schwarze Landvolk-Fahne polarisiert. Wir haben zwei Landwirte nach ihrer Meinung gefragt.



Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen