Grassilage

Turbo für die Kitzrettung

Nach dem Artikel zur Wildtierrettung im Futterernteschwerpunkt haben die Redaktion weitere Hinweise zum Ablauf erreicht, die wir gern weitergeben.

Das Zeitfenster für die Kitz­rettung ist morgens extrem kurz, deshalb kommt es darauf an, dass die wichtige Arbeit schnell und effektiv vorangeht. Dafür nutzen einige Wildretter verschiedene digitale Hilfsmittel, die den Ablauf beschleunigen.

Mäher sind schon gestartet

Machen wir uns nichts vor, in den Niederungslagen mähen die Landwirte bereits, vor allem das Ackergras vor Mais soll nicht zu viel Wasser verbrauchen. Es ist also notwendig, einen möglichst großen Anteil der Mähfläche vor der Mahd abzusuchen.

Digitale Karten in Borken

Ob weit im Voraus oder erst einen Tag zuvor – für die Rehkitzsuche im Kreis Borken können Landwirtinnen und Landwirte die zu mähenden Felder schnell und einfach in dem Drohnen-Programm (UAV) vieler Hegeringe einpflegen.

Sobald der Mähtermin feststeht, sollten sie mit dem Jäger oder der Jägerin zunächst absprechen, welche Flächen mit der Drohne abgesucht werden sollen und auf welchen Flächen das Wild anders vergrämt wird. Spätestens am Abend vor der Mahd muss die Fläche im UAV-Programm angelegt und dem Kitzrettungs-Team Bescheid gegeben werden, da alles für den folgenden Tag geplant werden muss.

Und so geht es:

  • Melden Sie sich bei den Obleuten in den Hegeringen über die Kitzrettungs-Handynummern.
  • Den Meldenden wird anschließend ein Link für das UAV-Programm zugesendet.
  • Nachdem Sie auf den Link klicken, werden Sie aufgefordert, Ihre Kontaktdaten einzugeben.
  • Anschließend erscheint eine Karte, auf der sich das gewünschte Feld durch Klicken oder Tippen am Feldrand markieren lässt. Durch Gedrückthalten des Markierungspunktes kann die Markierung verschoben werden und durch zweimaliges Klicken kann die Markierung gelöscht werden.
  • Nun fehlen noch der Feldname und die Angaben zum Feldbesitzer oder zur Feldbesitzerin.
  • Die Feldanmeldung kann abgesendet werden. Anschließend bekommen Sie eine Bestätigung via E-Mail. Im Folgejahr braucht nur noch der Mähtermin durchgegeben zu werden, da die Fläche bereits im Programm gespeichert ist.
  • Die ehrenamtlichen Kitzretter und Kitzretterinnen können die Fläche nun bearbeiten. Flugbahn, Überlappung, Startpunkt, Geschwindigkeit und Höhe werden vorher schon eingestellt.
  • Dann können die Retter der Kitze auf den Feldern zur Tat schreiten. Die Kitze werden meist in Pappkartons an einem schattigen Platz am Rand untergebracht und werden direkt nach der Mahd von den verantwortlichen Personen wieder frei gelassen. Bei einer Kitzrettung in Vreden sind beispielsweise zwei Techniker oder Technikerinnen und mindestens drei Läufer oder Läuferinnen dabei. Neue Interessierte und Engagierte sind immer herzlich willkommen!

Das Programm für das Anmelden und Bearbeiten der Suchaufträge können Drohnenpiloten unter https://www.uaveditor.com/de/ gebührenfrei herunterladen.

Engagement einer Schule

Die Aktion „Save-the-Kitz“ ist ursprünglich in einer Technik-Arbeitsgemeinschaft des Engelbert-Kaempfer-Gymnasiums in Lemgo, Kreis Lippe, entstanden. Die Schülerinnen und Schüler haben zusammen mit engagierten Lehrenden und Technikspezialisten aus der regionalen Wirtschaft Technik und Software entwickelt. Die Ergebnisse lassen sich sehen:

2020 haben sechs Teams, zum Teil parallel im Mai und Juni an 39 Tagen insgesamt 253 Kitze aufgespürt und so vor dem Tod in Mähwerken gerettet.

Inzwischen sind weitere Partner finanziell und personell in das erfolgreiche Projekt mit eingestiegen, auch mit dabei ist jetzt „Tiere im Dorf e. V. In der Saison 2021 waren einige Läufer besonders flott mit Quads, die ein Unterstützer bereitgestellt hat, im Gelände unterwegs. So ließ sich das Leistungsvermögen der Drohnen noch effektiver nutzen.

Besonders haben sich die Kitzretter in allen Regionen über Personen gefreut, die sich ohne jagdlichen oder landwirtschaftlichen Hintergrund an den Aktionen beteiligen, weil sie es für wichtig halten, den in dem Moment schutzlosen Tieren zu helfen. Deshalb suchen die Drohnenpiloten sehr häufig weitere Helfer und sind auch in Zukunft auf Unterstützung angewiesen.

www.wochenblatt.com/kitzrettung-borken

www.wochenblatt.com/kitzrettung/lemgo

Am PC hat der Drohnenpilot die Flugroute einer Fläche vorbereitet, dann fliegt die Drohne diese automatisch ab. Das spart Flugzeit und verbessert das Ergebnis. (Bildquelle: van den Berg)

Übersichtlich?
Könnten Sie nicht eine Liste der NRW-weit aktiven Kitzrettungs-Teams veröffentlichen? Dieser Bitte eines Lesers wäre ich gerne nachgekommen – wenn es eine solche Liste gäbe. Stattdessen gibt es viele verschiedene Listen von Kitzrettungs-Organisationen, zum Beispiel unter
- www.kitzrettung-hilfe.de
- www.deutsche-wildtierrettung.de
- www.deutschewildtierstiftung.de
Doch nicht jede Gruppe möchte öffentlich gelistet werden. Stattdessen wollen viele nur lokal arbeiten - und vor Ort kenne man deren Kontaktdaten.
Doch gerade, weil es hierbei schnell gehen muss und gute Zusammenarbeit erforderlich ist, wünschte auch ich mir eine vollständige Liste – und keine aufwendige Recherche, wenn mein Kitzrettungs-Team vor Ort bereits ausgebucht ist.
Britta Petercord

Lesen Sie mehr:

Der Wildretter "Sensosafe" entdeckte auf 200 ha Mahdfläche im Kreis Warendorf 35 Rehkitze sowie Fasanenhennen, Küken und Gelege.

So retten Sie Rehkitze

vor von Stefan Thurner, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Wie können Landwirte das Ausmähen von Wild bei der Grünlandmahd vermeiden? Der Mäh-Knigge gibt wichtige Handlungsempfehlungen.

Forschungsprojekt

Umdenken bei der Rehjagd?

vor von Britta Petercord

Wie wirken sich veränderte Bejagungsstrategien auf Rehwild aus? Diese Frage stand im Mittelpunkt eines fünfjährigen Forschungsprojektes, das aus Mitteln der Jagdabgabe finanziert wurde. Die...