Pflanzenbau aktuell

Mais: Unkrautbekämpfung

Unter den trockenen und kühlen Bedingungen sind bislang kaum Unkräuter im Mais aufgelaufen. Deshalb sollten Anbauer wärmere Witterung zur Behandlung abwarten.

Standorte mit stärkerem Unkrautdruck, geplante Spritzfolge:

Bislang haben böige Winde dafür gesorgt, dass viele Böden oberflächlich ab- oder auch ausgetrocknet sind. Aufgrund der Kälte sind wärmeliebende Unkräuter bislang nicht oder kaum aufgelaufen. Mit den steigenden Temperaturen ab dem Wochenende kann sich die Situation ändern – allerdings ist für die kommende Woche kein Regen gemeldet.

Unter entsprechenden Bedingungen hat es sich bewährt, die erste Behandlung im frühen Nachauflauf (BBCH 12 vom Mais) durchzuführen. Bei trockenen...


Mehr zu dem Thema


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen