Sumi Agro

Hopfenernte in Westfalen

90 Hopfenpflanzen auf den Demonstrationsflächen der DLG-Feldtage in Erwitte wurden kürzlich beerntet. Ihre Dolden sollen die Würze für ein Feldtagsbier 2021 liefern.

Die meisten Demonstrationsflächen auf dem dem DLG-Feldtagsgelände in Erwitte wurden unmittelbar nach der Veranstaltungsabsage umgebrochen. Lediglich der Hopfengarten von Sumi Agro, einem Anbieter von Pflanzenschutzmitteln für Hopfen blieb erhalten. Jetzt wurde geerntet.

Normalerweise findet die Ernte solcher Junghopfen erst im zweiten Anbaujahr statt. Sumi Agro will aber für die Feldtage 2021 ein eigenes Bier brauen. Statt für das Hopfenzupfen Spezialerntetechnik aus Bayern nach NRW zu schaffen, sprangen die Erwitter Landfrauen ein. Nach drei Stunden ungewohnter Arbeit waren 6 kg frischer Hopfen gezupft. Nach dem Trocknen bleiben davon 2,5 kg übrig, die für 1000 l Bier ausreichen.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen