Nachhaltige Landwirtschaft

Die Ernährung der Weltbevölkerung nachhaltig sichern

Besonders während der Corona-Pandemie sterben weltweit viele Menschen an Hunger. Der Agrarchemie-Konzern Corteva Agriscience plant, ganzheitliche Lebensmittelsysteme zu schaffen und Abfälle zu verringern.

Die Corona-Pandemie hat die dringende Notwendigkeit einer größeren Effizienz der globalen Nahrungsmittelversorgung aufgezeigt. Es entstehen Lebensmittelabfälle in einer Zeit, in der mehr Menschen als je zuvor hungern, erklärte Jim Collins, CEO von Corteva Agriscience bei einer Sitzung zum Thema „Eine klimapositive Landwirtschaft in einer Welt nach COVID-19“. Aus diesem Grund werde Corteva sich zusammen mit Partnern für eine wissenschaftsbasierte Politik einsetzen, die es den Bauern ermöglicht, ausreichend nahrhafte Lebensmittel für eine wachsende Bevölkerung zu produzieren.

7 Mio. Hungertote

„Wir müssen an der Gestaltung ganzheitlicher und nachhaltiger Lebensmittelsysteme mitarbeiten, die alle ernähren und gleichzeitig die sich ändernden Bedürfnisse und Anforderungen der heutigen Verbraucher befriedigen“, sagte Collins. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie sind mehr als eine Million Menschen an den Folgen des Virus gestorben. Gleichzeitig sind nach Angaben des UN-Welternährungsprogramms mehr als 7 Millionen Menschen an Hunger gestorben.

Unternehmensziele

In einer „Nachhaltigkeitsstrategie 2030“ hat Corteva 14 Ziele definiert, die in den nächsten zehn Jahren erreicht werden sollen. Dazu zählt:

  • Die Vermarktung des Stickstoff-Stabilisators N-Lock an Landwirte in Europa, um die Forderung nach einer besseren Wasserqualität und einer Reduzierung der Treibhausgasemissionen durch Düngung um 40 % zu erfüllen.
  • Investitionen in nachgefragte Pflanzenschutzlösungen natürlichen Ursprungs.
  • Landwirten, die danach streben, Branchenführer in der nachhaltigen Landwirtschaft zu werden drei Jahre lang Schulungen, technische Unterstützung und Mentoring-Programme zu bieten.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen