Allgemeines: Ein Blick auf Wetter und Klima

Obwohl die Temperaturen ab Freitag etwas sinken, liegen sie weiterhin über dem jahreszeitlichen Mittel. Das lässt das eine überdurchschnittlich rasche Vegetationsentwicklung erwarten.

Die Pflanzenentwicklung kommt derzeit aufgrund der sehr milden vergangenen Tage so richtig in Schwung. Die ersten Anzeichen der neuen Vegetationsperiode liegen jedoch schon rund zwei Monate zurück: Bereits am 26. Dezember 2020 meldete ein phänologischer Beobachter (Pflanzenbeobachter) des Deutschen Wetterdienstes aus dem Münsterland den Blühbeginn der Hasel. Bis Anfang Februar begann die Hasel in tieferen Lagen verbreitet zu blühen und läutete damit den Beginn der ersten von zehn phänologischen Jahreszeiten, den Vorfrühling ein. Außerdem begann die...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen