Zum Inhalt springen
18 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Landschaftsgärtner-Cup NRW

Gärtnern um die Landeskrone

Messen, pflastern und Pflanzen kennen - das war am Freitag und Samstag im Westfalenpark in Dortmund gefragt. Zum 25. Mal suchten die angehenden GaLa-Bauer ihre Landeschampions. Sie vertreten NRW auf dem Bundesentscheid in Heilbron.

Über 220 Azubis aus dem Garten- und Landschaftsbau suchten ihre Landeschampions. Zu Zweit traten sie in verschiedenen Disziplinen an.

Unter den prüfenden Blicken einer fast 40-köpfigen Jury, bestehend aus Unternehmern, Berufsschullehrern, Vertretern verschiedener gartenbaulicher Organisationen und der Sponsoren, durchliefen die Nachwuchskräfte am ersten Tag sechs Stationen aus verschiedenen Teilbereichen des Garten- und Landschaftsbaus.

Am Samstag mussten sich die Teilnehmenden dann einer größeren Bauaufgabe stellen, an der unterschiedliche Steinmaterialien verwendet und Pflanzarbeiten durchgeführt werden sollten. Am Ende des Tages standen auch hier die Gewinner fest:

Mit 300 Punkten belegten Till Wirtz und Franziska Wagner den ersten Platz und konnten sich über einen Geldpreis in Höhe von 400 Euro freuen. Außerdem sicherten sie sich somit ein Ticket zum Bundesentscheid, der am 20. und 21. September 2019 auf der BUGA in Heilbronn stattfindet.