Zum Inhalt springen
12 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Agrarunternehmertage

Alles rund um die Karriere in der Agrarbranche

Agrar-Nachwuchs aufgepasst! Das Wochenblatt veranstaltet auf den Agrar Unternehmertagen eine Karrieremesse. Allein 25 Unternehmen kommen nach Münster. Abends darf "geschwooft" werden. Jetzt anmelden!

Auf dem Agrarkarrieretag treffen Berufseinsteiger und Arbeitgeber aufeinander.

Das Wochenblatt und Karrero veranstalten auf den Agrarunternehmertagen in Münster eine Karrieremesse für alle, die ihre Zukunft in der Agrarbranche sehen. Am Donnerstag, den 7. Februar, präsentieren sich über 25 namhafte Arbeitgeber aus dem Agribusiness am Nachmittag im Weißen Saal der Halle Münsterland.

Egal ob Schüler, Student oder Auszubildender – du hast die Möglichkeit, mit den Personalern über konkrete Stellen zu sprechen. Vielleicht springt ein Praktikum oder sogar ein Jobangebot dabei heraus. Zusätzlich gibt es zahlreiche Zeitschriften und kleine Präsente. Der Eintritt für die Messe ist kostenlos.

Hinzu kommt der freie Eintritt zu den Agrarunternehmertagen am 7. Februar. Außerdem möchte das Wochenblatt sein 175-jähriges Jubiläum mit dir feiern. Am Wochenblatt-Stand gibt es pro Person ein Bier samt Krug gratis.

Sonderheft zur Agrarkarriere

Das Wochenblatt hat auch wieder ein Sonderheft zur Karriere in der Agrarbranche veröffentlicht. In dem Magazin erfährst du, welche Chancen sich in der grünen Branche bieten. Du findest Tipps zur Bewerbung und zu Vorstellungsgesprächen. Zusätzlich stellen sich Unternehmen aus dem Agrarsektor als Arbeitgeber vor. Das Heft geht an die Agrarfachschaften der Hochschulen sowie an die Berufs- und Fachschulen.

Am Donnerstagabend findet auch das Junglandwirteforum statt. Dort debattieren prominente Gäste über das Thema „Stiller Frühling“ – sorgt moderne Landwirtschaft für den Artenschwund?“.

Karriereschwoof im Jovel

Im Anschluss steigt im Jovel neben der Halle Münsterland der Karriere-Schwoof – eine ideale Gelegenheit, um am Nachmittag gewonnene Kontakte zu vertiefen. Anmeldungen sind bis zum 28. Januar möglich.

Zur Anmeldung