Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Dekos zum Erntedankfest

Ein zarter Kranz aus Blüten und Beeren krönt den dicken Kürbis.

Ein zartes Kränz­chen aus Blüten und Hagebutten setzt die dicke Frucht in Szene. Als Kranzunterlage dient ein gewellter Drahtring, dessen Umfang sich beliebig ändern lässt. „Damit der Kranz später auf dem Kürbis zum Liegen kommt, muss sein Umfang kleiner als der der Frucht sein“, betont Petra Hülsmann, Floristin im "Landcafé" von Familie Pues-Tillkamp in Glandorf, Kreis Osnabrück.

Zunächst umwickelt sie den Drahtring mit grünem Floral-Tape (aus dem Fachhandel). Anschließend legt sie nacheinander einzelne, ca. 3 bis 4 cm lange Blüten-, Hagebutten- und Erlen-Abschnitte an und befestigt diese mit Myrthendraht. Mit zwei farblich abgestimmten Geschenkbändern befestigt die Blumenbinderin schließlich das fertige Kränzchen am Kürbisstiel. Der bekränzte Kürbis ist garantiert ein Hingucker!

Dekorationen rund um den Kürbis gibt es beim Kürbisfest von Familie Pues-Tillkamp, Laersche Str. 22, 49219 Glandorf, am 24. und 25. September 2016 zu sehen.

Weitere Deko-Ideen zum Erntedank finden Sie auf den Gartenseiten des Wochenblattes für Landwirtschaft und Landleben, Folge 37/2016, vom 15. September 2016.

Anzeige