Hallo Kinder

TOMMI-Preis 2021: Die beliebtesten Spiele für Computer und Konsole

Welche Computer- und Konsolenspiele gefallen Kindern gut? Der TOMMI-Preis zeigt es euch. Die Jury aus mehr als 1600 Kindern und Jugendlichen wählte diese Spiele zu den Gewinnern 2021.

DIE BESTEN KONSOLENSPIELE AUS KINDERSICHT

Platz 1: Super Mario 3D World & Bowser’s Fury (für Switch)

DAS SAGT DIE KINDERJURY:

Dieses Spiel gewinnt den Tommi, weil es maximalen Spielspaß bietet und wir es mit Freunden und Familie spielen können. Uns gefallen das Design, die Verwandlungen und dass wir gute Reflexe brauchen. Dass sich mit Mario und Bowser Jr. ein Guter und ein Böser zusammentun, ist einfach WOW. Beim Spielen haben wir das Gefühl, als erleben wir das alles selbst.

Nintendo, ab 8 Jahren, etwa 50 €

Platz 2: Sackboy – A Big Adventure (für Playstation)

DAS SAGT DIE KINDERJURY:

Das Spiel macht Spaß, ist sehr herausfordernd und bleibt spannend. Sackboy soll einen Bösewicht namens Vex besiegen, der die Welt verderben will. Wir sammeln in dem Spiel Traumkugeln, müssen springen und uns festhalten, dürfen aber nicht sterben. Darum sind gutes Timing, Geduld und Cleverness wichtig. Uns gefällt, dass wir an manchen Stellen nicht weiterkommen, wenn wir uns nicht gegenseitig helfen.

Sony, ab 8 Jahren, etwa 40 €

Platz 3: Just Dance 2021 (für Playstation & Switch)

DAS SAGT DIE KINDERJURY:

Dieses außergewöhnliche Tanzspiel ist witzig und sehr sportlich. Wir können es mit unseren Freunden immer wieder spielen. Es macht einfach mehr Spaß, sich zu bewegen, wenn dazu wie hier richtig gute Musik von vielen bekannten Sängern läuft. Dabei müssen wir in diesem Spiel immer wieder neue Tänze und Schwierigkeitsstufen meistern.

Ubisoft, ab 6 Jahren, etwa 30 €

DIE BESTEN COMPUTERSPIELE AUS KINDERSICHT

Platz 1: Fling to the Finish (für PC)

DAS SAGT DIE KINDERJURY:

Uns gefällt, dass es hier um Teamarbeit geht. Wir sind mit einem Partner zusammengekettet und müssen gemeinsam ans Ziel kommen. Das Spiel ist sehr lustig und an manchen Stellen auch spannend. Vor einem Abgrund müssen wir gleichzeitig springen und rechtzeitig festkleben, sonst fallen wir herunter. Die Grafik sieht sehr gut aus.

Daedalic, ab 8 Jahren, etwa 15 €

Platz 2: Dorfromantik (für PC)

DAS SAGT DIE KINDERJURY:

Das Spiel ist einfach und trotzdem raffiniert und knifflig. Wir verbinden darin sechseckige Puzzleteile miteinander und kombinieren so Flüsse, Städte, Wälder oder Bahnschienen zu einer Landschaft. Leider gibt es nur begrenzt Teile. Darum müssen wir immer wieder neu einschätzen, was eine Kombination bringen könnte. Wir müssen gut planen, sonst könnte die gebaute Welt am Ende komisch aussehen.

Toukana Interactive, ab 8 Jahren, etwa 9 €

Platz 3: Townscaper (für PC)

DAS SAGT DIE KINDERJURY:

Das Spiel „Townscaper“ ist cool und anders. Die Aufgabe ist, auf einer Insel im Wasser eine eigene Traumstadt zu bauen. Manchmal überrascht es, wie ein Haus oder Turm weiter- und weiterwächst. Und es macht Spaß, die Stadt in den eigenen Wunschfarben zu bauen. Das Spiel ist sehr ruhig und megaentspannend. Es gibt keine Hektik. Die Idee ist einfach gut und kreativ.

Raw Fury, ab 7 Jahren, etwa 5 €

Das könnte euch auch interessieren:

Kennt ihr den TOMMI? Mit diesem Preis zeigen Kinder jedes Jahr, welche Computer- und Konsolenspiele ihnen richtig gut gefallen. Wir präsentieren euch die TOMMI-Gewinner 2020.

Hallo Kinder

Vorsicht Falschmeldung!

vor von Birgit Geuker

Im Internet ist es spannend, für Erwachsene genau wie für euch Kinder. Aber aufgepasst: Längst nicht alles, was ihr dort seht, ist wahr und echt. Daran solltet ihr immer denken.

Hallo Kinder

Kennt ihr dieses Hüpfspiel?

vor von Birgit Geuker

Hinkepinke, Hüpfekästchen, Himmel und Hölle - das Hüpfspiel hat viele Namen und Varianten. Aber wisst ihr auch, wie man es spielt? Besonders lustig ist es mit verschärften Regeln.


Mehr zu dem Thema