Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Sonnige Grüße vom Osterhasen

Aus Styroporeiern, Pappkarton und Gips lassen sich Kopf und Ohren der Hasen leicht nachbasteln. Foto: Albers

Ostern steht bald vor der Tür, da wird es Zeit für die passende Dekoration in Haus und Garten. Wir zeigen Ihnen wie Sie einen flotten Osterhasen basteln können.

Die Köpfe dieser Hasen bestehen aus Styroporeiern (Ø 10 cm). Diese sind mit Gipsbinden verkleidet. Die Ohren aus Pappkarton wurden ebenfalls mit Gips überzogen. Feste Fruchtschalen vom Floristen dienen als Nase. Alternativ eignen sich halbe Holzkugeln.

Die Barthaare bestehen aus Draht. Nase, Barthaare und Ohren wurden mit Heißkleber befestigt. Um den Kopf zu befestigen, einen Nagel einige Zentimeter in den etwa 30 cm hohen Holzstamm schlagen. Das Styroporei darauf stecken. Als Halsschmuck tragen die Hasen Bastbänder. Kathrin Albers