Zum Inhalt springen
12 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Sieger des Berufswettbewerbs ausgezeichnet

Während des Galaabends anlässlich des 175-jährigen Wochenblattjubiläums am vorvergangenen ­Freitag erhielten die diesjährigen Sieger des Berufswettbewerbs ihre verdiente Auszeichnung.

Insgesamt dreizehn junge Berufs- und Fachschüler überzeugten die Jury beim diesjährigen Berufswettbewerb.

Johannes Röring, Präsident des Westfälisch- Lippischen Landwirtschaftsverbands überreichte die Preise an die besten landwirtschaftlichen Fachschüler. Den Preis für die beste Präsentation erhielten Josef Hüging und Hermann Denne. Johannes Richter und Ludger Könemann wurden gleich doppelt ausgezeichnet: Sie überzeugten die Jury in Praxis und Theorie.

Beste Azubis

Mareike Henkelmann, Vorsitzende des Rings der Landjugend in Westfalen-Lippe, überreichte die Gewinnerurkunden an die besten Azubis im Fach Landwirtschaft. Hier überzeugten Sebastian Stens in der Theorie, Simon Gersemann in der Praxis und Heye Rettberg mit seiner Präsentation.

Beste Hauswirtschafterin

Regina Selhorst, Vorsitzende der Landfrauen in Westfalen-Lippe, zeichnete Annika Tesing als beste „theoretische“ Hauswirtschafterin und Johanna Schweck als beste „praktische“ Hauswirtschafterin aus.

Beste Forstwirte

Wochenblatt-Chefredakteur Anselm Richard überreichte die Siegerurkunden an die besten Forstwirte. Frederick Hass überzeugte als bester Praktiker, Tim Anthofer hielt die beste Präsentation. Patrick Liste, stellvertretender Chefredakteur des Wochenblattes, moderierte die Preisverleihung.