Aktion der Katholischen Landjugend Bad Lippspringe

Lebendweihnachtskrippe mit Kälbern, Eseln, Schafen und Heufiguren

In Bad Lippspringe auf dem Hof Heinz-Josef und Maria Rudolphi ist eine Lebendweihnachtskrippe mit echten Tieren und selbstgebauten Figuren zu sehen. Die Aktion ist mit einer Spendenaktion verbunden.

"Ihr Kinderlein kommet, ...", aber nicht nach Bethlehem, sondern nach Bad Lippspringe auf den Hof von Heinz-Josef und Maria Rudolphi. Dort, wo normalerweise Maschinen stehen, befindet sich aktuell eine tolle Weihnachtsaktion.

Eine Lebendkrippe mit echten Tieren

Zwei echte Esel, zwei Schafe und zwei Kälber sowie Maria und Josef, das Jesuskind und die heiligen drei Könige als Figuren sind als lebendige Weihnachtskrippe zu sehen.

Die Lebenkrippe ist bis zum 27. Dezember 2021 zu sehen. (Bildquelle: Martin Holzheuser )

Die Figuren hat Maria Rudolphi selbst aufwendig von Hand aus Heu und mit vielen Metern Wickeldraht gefertigt. Sie sind bis zu 1 m groß. Die Kälber gehören zum Hof, die Esel und Schafe nicht. Die haben die Freunde Elmar Jöring und Konrad Hennig dem Ehepaar für die Aktion geliehen.

Insgesamt gehören zwei Kälber, zwei Esel und zwei Schafe zur Krippe. (Bildquelle: Martin Holzheuser )

Tatkräftig bei der Lebenkrippe angepackt hat die Katholische Landjugend Bad Lippspringe. "Heinz Josef Rudolphi hat uns angesprochen, ob wir Lust haben mitzumachen", berichtet Tobias Deppe aus Bad Lippspringe. So hat die Landjugend den Maschinenunterstand kurzerhand leer geräumt und mit Stroh ausgelegt, Lichterketten in den Stall gehängt und Schilder angefertigt, "damit auch viele Leute den Weg in die geschmückte Halle zur Krippe finden", hofft Tobias Deppe.

Der Maschinenunterstand wurde kurzerhand leer geräumt und mit viel Stroh ausgelegt, um die Lebendkrippe dort zu errichten. (Bildquelle: Martin Holzheuser )

Adresse und Zeiten

Der Weg ist ganz einfach:

  • Hof Heinz-Josef und Maria Rudolphi, An der Jordanquelle 5 in 33175 Bad Lippspringe

  • Die Lebenkrippe ist bis zum 27. Dezember 2021 aufgestellt.

  • Die Weihnachtskrippe ist täglich von 9 bis 20 geöffnet.

Ein guter Zweck

"Gegen die winterliche Kälte hilft ein Glas Kinderpunsch. Die Weihnachtsaktion auf dem Hof Rudolphi ist mit einer Spendenaktion verbunden. Die Spende soll dem Deutschen Kinderschutzbund, Kreisverband Paderborn zugute kommen", ergänzt Tobias Deppe.

Lesen Sie mehr:

Glühwein, Crêpes und Lichterglanz auf dem Hof

Weihnachtsmarkt für die Familie

vor von Christina Breuker

Eine Weihnachtsmarktbude Marke Eigenbau stellte Regina Zurnieden vergangenes Jahr zum ersten Mal für die Familie im Garten auf. Auch in diesem Jahr hat ihr Stand wieder geöffnet.

Gesellschaft

Raus aus der Obdachlosigkeit

vor von Katrin Quinckhardt

Acht Männer wohnen und arbeiten zusammen auf einem Bauernhof in Essen. Vorher haben sie auf der Straße gelebt. Viele von ihnen haben zu viel getrunken. Einige haben auch im Gefängnis gesessen.

Feste und Bräuche in Westfalen

Weihnachten: Warum steht da ein Baum im Haus?

vor von Gisbert Strotdrees

Der erste Weihnachtsbaum wurde im 16. Jahrhundert in einem Zunfthaus in Bremen aufgestellt. Von dort war es ein langer Weg in die Wohnstuben der Bürger – noch länger dauerte es, bis der Baum in...