Zum Inhalt springen
23 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Landfrauenverband

Junge Landfrauen: Frauenpower, Tatendrang und viel Energie

Die Deutschlandtour der jungen Landfrauen geht weiter. Das drittes Netzwerktreffen des Deutschen Landfrauenverbandes mit jungen Landfrauen fand kürzlich in Koblenz statt.

Mit der Initiative "Junge Landfrauen" stärkt der Deutsche Landfrauenverband das Engagement junger Frauen auf dem Land.

„Frauenpower, Tatendrang und viel Energie sind es, was junge Landfrauen charakterisiert. Die vielen Anmeldungen zeigen, dass junge Landfrauen bereit sind, Verantwortung im eigenen Kreis- oder Ortsverein zu übernehmen. Es ist an der Zeit, den Generationenwechsel gemeinsam anzupacken und die jungen sowie hochmotivierten Frauen gezielt in die Vorstandsarbeit einzubinden“, sagt Brigitte Scherb, Präsidentin des dlv anlässlich des dritten Treffens der Initivative Junge Landfrauen.

Rückenwind für junge Landfrauen

Das Treffen fand im Mai in Koblenz, Rheinland-Pfalz statt. Rund 40 junge Landfrauen, diesmal aus der westlichen Region, nahmen teil. Sie befassten sich mit dem Thema Vorstandsarbeit und zeigten auf, welche Wege es gibt, um junge Frauen für diese Arbeit zu begeistern. Motivation und Unterstützung erhielten sie von den Vertreterinnen aus den Landeslandfrauenverbänden.

  • Heidrun Diekmann, Vizepräsidentin des Westfälisch-Lippischen LandFrauenverbandes: „Zukunft gestalten, heißt den Wandel des Zeitgeistes zu verstehen und anzunehmen. Um diesen Wandel kraftvoll umzusetzen, wollen wir die Anliegen und Lebensumstände der nächsten Landfrauengeneration erkennen."
  • Ursula Braunewell, dlv-Präsidiumsmitglied und Vorsitzende des Landfrauen Verbandes Rheinhessen: "Mit ihrem Know-how können junge Vorstandsfrauen dazu beitragen, die Landfrauenarbeit für die junge Zielgruppe spannend zu machen."
  • Margret Voßeler-Deppe, Präsidentin des Rheinischen LandFrauenverbandes: "Junge Frauen sorgen dafür, dass der ländliche Raum noch stärker und vielfältiger wird."

Was ist "Junge Landfrauen"?

Die Initiative Junge Landfrauen gibt es seit 2017 im Deutschen Landfrauenverband. Ziel ist es, die Lebens- und Bleibeperspektiven von jungen Landfrauen maßgeblich zu stärken. Zusätzlich zu der klassischen Landfrauenarbeit vor Ort und im Bund soll für junge Landfrauen in und aus ländlichen Räumen ein bundesweites Netzwerk entstehen, um die bestehenden Bemühungen einzelner Orts-, Kreis- und Bezirksverbände, junge Frauen für die Landfrauenarbeit zu gewinnen, besser zu fördern und anderenorts ähnliche Prozesse anzustoßen. Die Initiative wird vom Bundeslandwirtsschaftsministerium gefördert.

Ansprechpartner beim dlv:

Ulrike Krause

E-Mail: Krause@LandFrauen.info

Tel.: (030) 284 49 29 16