Förderung durch den Bundesverband

Geld für junge Landfrauen

Junge Mitglieder für den Landfrauenverband zu gewinnen, ist vielerorts schwierig. Der Bundesverband unterstützt deshalb gezielt Veranstaltungen, die sich an diese Zielgruppe richten. Jetzt startet ein Förderprogramm.

Orts-, Kreis- und Bezirksverbände können sich bis zum 1. Oktober mit Angeboten bewerben. Voraussetzung: Die Veranstaltungen sind zwischen November 2020 und Oktober 2021 geplant.

Eintägige Veranstaltungen werden mit 250 €, zweitägige Veranstaltungen mit 500 € und längerfristige Projekte und Kampagnen mit 1000 € bezuschusst.

Nach Prüfung der Angaben wird das Präsidium über die Vergabe der Mittel entscheiden. Dabei wird auf regionale Ausgeglichenheit geachtet, teilt der Bundesverband mit.

Das Antragsformular steht hier auf der Internetseite des Deutschen Landfrauenverbandes bereit.

Neue Gruppe aus dem Sauerland

Jung und trotzdem bei den Landfrauen

vor von Andrea Hertleif

Mit Mutter oder Schwiegermutter zu den Landfrauen? Da zögern viele. Im Sauerland gibt es jetzt eine kreisweite Gruppe für die Generation U40. Mittlerweile hat sie 55 Mitglieder, Tendenz steigend.

Neue Gruppe aus dem Sauerland

Jung und trotzdem bei den Landfrauen

vor von Andrea Hertleif

Mit Mutter oder Schwiegermutter zu den Landfrauen? Da zögern viele. Im Sauerland gibt es jetzt eine kreisweite Gruppe für die Generation U40. Mittlerweile hat sie 55 Mitglieder, Tendenz steigend.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen