Hallo Kinder

Eine Tränke für die Bienen

Auch Bienen haben Durst. An heißen Tagen hilft ihnen eine Bienentränke. Ihr könnt sie ganz einfach bauen.

Wasser zum Trinken und Abkühlen

An heißen Tagen sind auch Bienen auf der Suche nach Wasser – genau wie wir. Die nützlichen Insekten suchen das Wasser zum Trinken, aber auch um ihre Brut damit zu versorgen und den aufgeheizten Bienenstock abzukühlen. Die Flüssigkeit aus dem Nektar, den sie fleißig sammeln, reicht dazu nicht aus.

Bienen sind Nichtschwimmer

An manchen Orten ist es für die Bienen schwer, eine geeignete Wasserstelle zu finden. Denn sie können nicht schwimmen. Große Gefäße wie Regentonnen oder Eimer helfen ihnen nicht weiter. Und flache Wasserstellen wie Pfützen und Tautropfen sind bei heißem Wetter selten.

Schnell und einfach gemacht

Um zu trinken, müssen die Bienen landen und am Wasser sitzen. Du kannst ihnen helfen: Bau ihnen eine Bienentränke! Sie lässt sich leicht anlegen. Du benötigst dazu eine flache Schale, zum Beispiel einen Untersetzer für Blumentöpfe, kleine Kieselsteine oder Kies, am besten auch Rindenstücke oder Tannenzapfen, Moos, kleine Äste und Wasser.

Fast alles, was du für eine Bienentränke brauchst, findest du in der Natur. (Bildquelle: Geuker)

So gehst du vor:

1. Stelle deine Schale an einen geeigneten Ort. Sie sollte sonnig, warm und etwas vor Wind geschützt stehen. Das kann zum Beispiel eine freie Stelle im Blumenbeet sein.

2. Verteile dann die Steinchen und, wenn du hast, etwas Rinde oder Tannenzapfen in der Schale.

3. Fülle die Schale zu zwei Dritteln mit frischem Wasser.

4. Lege Moos und kleine Äste als Landeplatz für die Bienen darüber, auf denen diese beim Trinken sitzen können.

5. Sieh regelmäßig nach deiner Bienentränke. Fülle Wasser nach und tausche es hin wieder aus. Halte die Tränke sauber und entferne tote Tierchen und anderes sofort.

In so einer flachen Schale kommen die Bienen gut an das Wasser. Außerdem erwärmt es sich darin schneller. Zu kaltes Wasser mögen die fleißigen Tierchen nicht. (Bildquelle: Geuker)

Das könnte dich auch interessieren:

Hallo Kinder

Wer sieht's zuerst?

vor von Birgit Geuker

Schatzsuche mal anders: Bastelt euch ein Natur-Bingo und geht damit raus auf Entdeckungstour. Auch bei einem Spaziergang mit eurer Familie bringt das viel Spaß.

Hallo Kinder

Ein Tag ohne Plastik?

vor von Birgit Geuker

Macht ein spannendes Experiment: Achtet einen Tag lang genau darauf, wo und wann ihr Plastik benutzt - und versucht, darauf zu verzichten. Ob das geht?

Hallo Kinder

Eine Ampel für unser Essen

vor von Birgit Geuker

Was ist gesund, was ist ungesund? So einfach ist das oft gar nicht zu erkennen. Eine aufgedruckte Ampel auf den Lebensmitteln soll uns helfen. Sie nennt sich Nutri-Score.


Mehr zu dem Thema