Hallo Kinder

Am Sonntag wird gewählt

Am Wochenende steht ein wichtiger Termin in Deutschland an: die Bundestagswahl.

Was gewählt wird

Wer bestimmt die Regeln und Gesetze, an die wir uns alle halten? In Deutschland macht das der Bundestag. Das ist der Name für eine Gruppe von Menschen. Sie heißen Abgeordnete. Im Moment sind es ungefähr 700. Alle vier Jahre dürfen die Erwachsenen in Deutschland wählen, wer im Bundestag dabei sein darf. Und das geschieht am Sonntag.

Von überall nach Berlin

Die Abgeordneten kommen aus ganz Deutschland. Sie arbeiten und treffen sich zu gemeinsamen Besprechungen in Berlin. In diesen Sitzungen diskutieren sie darüber, wie wir in Deutschland leben möchten. Dabei beschließen und ändern sie auch Gesetze.

Ein ganz berühmtes Haus

Die Sitzungen finden im Reichstag in Berlin statt. Hast du das Reichstagsgebäude mit der gläsernen Kuppel schon mal gesehen? Mehrere Tausend Besucher besichtigen es jeden Tag. Es gibt auch Kinderführungen. Im großen Plenarsaal mit dem Adler und den blauen Stühlen hat jeder Abgeordnete einen Platz nach fester Sitzordnung.

Hier diskutieren die Abgeordneten regelmäßig die wichtigsten Themen und stimmen für oder gegen neue Gesetze ab. Sie sitzen nach Parteien geordnet zusammen. (Bildquelle: katatonia/stock.adobe.com)

Zwei Kreuze machen

Jeder, der wählen darf, bekommt einen Stimmzettel. Darauf macht er zwei Kreuze. Mit dem ersten wählt er einen Politiker aus seiner Region. Der mit den meisten Stimmen darf im Bundestag mitarbeiten. Mit dem zweiten wählt er eine Partei.

Eine Partei ist ein Team

In einer Partei tun sich Politiker zusammen, die eine ähnliche Meinung haben. Je mehr Wähler für sie abstimmen, umso mehr Abgeordnete kann sie in den Bundestag schicken. Die Partei, die mehr als die Hälfte der Stimmen bekommt, darf regieren. Reichen sie bei keiner Partei aus, müssen sich zwei oder drei zusammentun.

Wer folgt auf Angela Merkel?

Die Abgeordneten wählen einen Chef oder eine Chefin. Das ist der Bundeskanzler oder die Bundeskanzlerin von Deutschland. Schon seit 16 Jahren macht Angela Merkel diesen Job. Sie hört jetzt auf. Der nächste Bundestag bestimmt bald ihren Nachfolger oder ihre Nachfolgerin.

Ganz geheim geht es bei einer Wahl zu. Niemand soll sehen, was jemand auf seinem Stimmzettel ankreuzt, damit er dabei nicht beeinflusst werden kann. (Bildquelle: vegefox.com/stock.adobe.com)

Dies könnte euch auch interessieren:

Hallo Kinder

Vorsicht Falschmeldung!

vor von Birgit Geuker

Im Internet ist es spannend, für Erwachsene genau wie für euch Kinder. Aber aufgepasst: Längst nicht alles, was ihr dort seht, ist wahr und echt. Daran solltet ihr immer denken.

Hallo Kinder

Ärgern, Hänseln, Mobben? Sprich mit jemandem!

vor von Birgit Geuker

Wenn andere ständig fies zu dir sind und du nicht mehr weiterweißt, suche dir unbedingt Hilfe. Rede mit einer Person, der du vertraust.

Hallo Kinder

Spannende Wahl

vor von Birgit Geuker

Die Kommunalwahl findet in Nordrhein-Westfalen alle fünf Jahre statt. Dann dürfen viele Jugendliche und Erwachsene wählen.


Mehr zu dem Thema