Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Große Sommer, kleine Zelte: Campingkultur gestern

Urlaub ist immer ein dankbares Thema. Aber eine Ausstellung über das Camping? Maleen Knorr vom Museumsamt des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe hat sich der Sache angenommen. Herausgekommen ist eine kleine, feine Schau, die selbst auf Wanderschaft durch West­falen ist. Derzeitiger Halt: das Zentrum für Stadtgeschichte in Bochum.

Melamin und Mundorgel

Wer jemals Campingurlaub gemacht hat, wird vieles wiedererkennen: die Reiseführer zur Vorbereitung, das Zelt und die Luftmatratze, dazu Federballschläger und Bocciakugeln, Gaskocher und Melamin-Geschirr, Mundorgel und Harmonika, Souvenirs, Tagebücher und Fotoalben zur Erinnerung.

Beim Rundgang stellen sich rasch Erinnerungen ein – an die ersten Touren ohne Eltern, an den Geschmack der Luftmatratze beim Aufblasen oder an das leise Fauchen des Gaskochers. Da steigt rasch das besondere Campinggefühl wieder hoch, eben die „Sehnsucht nach Freiheit, Licht und Luft“, wie die Schau im Untertitel heißt.

Auf der Zeitreise durch die Geschichte des Campingurlaubs von der Frühphase des Wandervogels bis zum hochorganisierten Massentourismus begegnet der Besucher manchem lehrreichen Original. Die „kleine Zeltkunde“ zum Beispiel erklärt alles Wissenswerte über die verpackbaren Unterwegsbehausungen und deren Vor- und Nachteile.

Verwegene Fahrten

Für Camper gibt es unterwegs immer wieder Gelegenheiten zum Schwelgen in eigenen Erinnerungen. Italienreise und Baggersee, Nordseedünen und wildes Zelten versteckt irgendwo – hach, war das schön.

Zur Vertiefung des Ganzen gibt es einen lesenswerten Katalog. Hier finden sich neben systematischen Teilen („Motive und Verhalten der Wohnmobilisten“) spannende Reiseberichte, aber auch Einblicke in die seltsame Welt der Dauercamper zwischen Gartenzwerg und Blumenkübeln.


Alles in allem gelingt der Ausstellung der Blick auf das Besondere im Gewöhnlichen. Prädikat: Erholsam.

Stationen der Ausstellung

15. Dezember 2013 bis 9. Februar 2014: Medizinal- und Apothekenmuseum in Rhede

16. Februar bis 20. April 2014: Stadtmuseum in Brakel

27. April bis 22. Juni 2014: Westfälisches Schieferbergbau-Museum in Schmallenberg-Holthausen

29. Juni bis 24. August 2014: Bauernhaus-Museum in Bielefeld

31. August bis 26. Oktober 2014: Museum Wendener Hütte in Wenden

www.campingsehnsucht-lwl-blog.de

Text: Christoph Mörstedt:

Foto: LWL