Kultur auf dem Land

Lette: Glaskunst in zwei ehemaligen Bauernhöfen

Ein sehens- und besuchenswertes Stück Landkultur: Seit 25 Jahren sammelt die Unternehmerin Lilly Ernsting hochkarätige internationale Glaskunst, um sie in Coesfeld-Lette zu zeigen.

Ein ländlich gelegenes Mu­seum feiert Jubiläum: 1996, vor 25 Jahren also, wurde in Lette bei Coesfeld das Glasmuseum am Kulturzentrum „Alter Hof Herding“ errichtet. Es zeigt ausschließlich moderne Kunstwerke aus und mit Glas. Zehn Jahre später kam der benachbarte Höltingshof hinzu, der zu einem offenen Museumsdepot umgebaut wurde. Heute umfasst das Glasmuseum mehr als 2000 Glasobjekte aller Art und Größe.

In privater Trägerschaft

Die Sammlung, eines der wenigen Museen Westfalens in privater Trägerschaft, geht auf die Initiative des Unternehmerehepaares Kurt und Lilly Ernsting zurück. Sie haben vor einem halben Jahrhundert eine Textilhandelskette aufgebaut. Aus Erträgen des Unternehmens finanziert sich eine Stiftung, die die Eheleute ins Leben gerufen...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen