Einfache Nähanleitung

Schürze mit gekreuzten Trägern

Kein Binden, kein Knoten – diese Schürze lässt sich dank der gekreuzten Träger einfach über den Kopf ziehen. Die Anleitung ist für große und kleine Hobbybäcker

Material

Die Schürze lässt sich aus festen Baumwollstoffen wie Canvas oder auch aus Leinen nähen. Der Materialverbrauch für eine große/kleine Schürze beträgt 170/140 cm (bei 140 cm Stoffbreite).

Schnittmuster ausdrucken

Drucken Sie das Schnittmuster aus. Achten Sie darauf, dass das Kontrollkästchen 5 x 5 cm groß ist. Falls nicht, überprüfen Sie Ihre Druckereinstellungen.

Kleben Sie die A4-Zettel entsprechend den runden Markierungen wie auf der Übersicht (links oben) aneinander und schneiden Sie das Schnittmuster aus. Das Zuschneiden und Nähen ist bei ­beiden Schürzen gleich.

Die Schürzen lassen sich durch farbige oder gemusterte Taschen aufpeppen. (Bildquelle: Dorda)

Zuschneiden und nähen

Legen Sie den Stoff rechts auf rechts doppelt. Stecken Sie das Vorderteil am Stoffbruch fest. Schneiden Sie es ohne Nahtzugabe zu. Die Nahtzugabe ist bereits im Schnittmuster enthalten.

Legen Sie für das Rückenteil den Stoff ebenfalls rechts auf rechts und stecken Sie das Schnittmuster darauf fest. Stoff zuschneiden. Sie erhalten zwei Rückenteile.

Die geraden Seiten der beiden Rückenteile an die geraden Seiten des Vorderteils rechts auf rechts nähen und versäubern.

Rundherum den Rand zweimal knapp einschlagen und umsäumen. Nach Geschmack die Seitennähte mit einer Ziernaht versehen.

Die beiden Träger hinten überkreuzen, vorne seitlich an den Latz der Schürze nähen.

Für die Taschen den Stoff ­wieder doppelt legen. Den Schnitt zweimal ohne Naht­zugabe zuschneiden, sodass vier einzelne Taschen entstehen.

Je zwei Taschen rechts auf rechts zusammennähen, dabei eine kleine Wendeöffnung lassen. Tasche wenden, Öffnung zunähen. Taschen an der Schürze feststecken und an der Rundung annähen.

Lesen Sie mehr:

Stricken - DIY

Strickmuster für Trecker

von Mareike Dorda

Kleine Bauernhofhelfer kommen jetzt ganz groß raus. Denn mit diesen schicken Mützen, Stulpen und Stirnbändern fallen sie garantiert auf.

Adventsstimmung auf die Schnelle

Plätzchenformen als Deko

von Andrea Hertleif

Im wahrsten Sinne "schön platziert" sind kleine Kerzen in Plätzchenformen aus Metall. Bei diesen Deko-Ideen gehen sie eine stimmungsvolle Verbindung ein.

Damit an den Weihnachtstagen alles glatt und entspannt läuft, ist eine gute Planung hilfreich. An diese Dinge ist zu denken.