Zum Inhalt springen
4 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Altglas neu in Szene gesetzt

Lackierte Glasvasen für herbstliche Blumendekoration

Wenige Blumen wirken in mehreren, kleinen Blumenvasen hübsch. Ein harmonisches Bild ergibt sich, wenn die Vasen etwas gemeinsam haben, wie hier Material und Farbe.

Einzelne Blumen kommen in ähnlichen Vasen gut zur Geltung. Mit Hagebutten, Zieräpfeln und anderen Mitbringseln vom Spaziergang ist die Herbstdekoration perfekt.

In Arragements aus mehreren, ähnlichen Vasen lassen sich einzelne Blumen als Tischschmuck hübsch in Szene setzen.

Das Verbindende auf diesem Tablett: Die Marmeladengläser und Flaschen wurden mit weißem Lack angesprüht. Mit einigen Früchten aus Hecke und Garten kombiniert, bringen die Gefäße den Flair des Herbstes ins Haus. Die „Zutaten“ lassen sich in den nächsten Wochen ergänzen und austauschen, so dass sich stets ein neues Bild auf dem Tisch ergibt.

Beim Lackieren der Vasen darauf achten, dass die Oberfläche fettfrei ist. Sonst hält der Sprühlack nicht. Beim Besprühen lieber etwas sparsam sein, sonst verläuft die Farbe. Nach Geschmack kann der Lack innen oder außen aufgetragen werden, so dass die Gläser glänzen oder elegant matt wirken.

Aus Sprühlack und Altglas lassen sich einheitliche Vasen gestalten.

Tipp:

Wer viele einheitliche Blumenvasen benötigt, beispielsweise für die Tischdekoration einer größeren Feier, für das Erntedankfest oder eine Hochzeit, für den sind diese lackierten Gläser eine praktische und preiswerte Lösung.