Außerirdische fliegen beim Martinsumzug mit

Ein Ufo als Laterne

Kurz vor St. Martin sind Ideen für Laternen gefragt. Mit diesem Ufo zieht jedes Kind die Blicke auf sich.

In diesem Jahr fliegen Außerirdische auf dem St. Martins-Umzug mit. Das Ufo mit dem ungewöhnlichen Piloten ist ein absoluter Hingucker.

Wer ein Ufo als Begleitung für den Laternenumzug basteln möchte, wir erklären, wie das Flugbobjekt gebastelt wird.

Bei wem es in die Tiefsee gehen soll, der findet die Anleitung für die Krake hier:

Auf zum Laternenumzug

Tintenfisch-Laterne

vor von Bettina Pröbsting

Ab in die Tiefsee geht es mit dieser Tintenfisch-Laterne. Das Grundgerüst bildet eine PET-Flasche. Dadurch ist sie sehr stabil und ideal für kleine Kinder.

Für das Ufo werden benötigt:

  • zwei Pappteller,
  • eine Camembertschachtel aus Pappe, deren Durchmesser dem der Trinkflasche entspricht,
  • eine 1-l- oder 1,5-l-PET-Flasche
  • für den Außerirdischen buntes Papier und Wackelaugen,
  • 1 Lichterkette,
  • für die Deko: Abtön- oder Acrylfarbe, etwas Transparentpapier, Glitzer, bunte Perlen,
  • als Arbeitsmaterial: Pinsel, Schere, Nagelschere, Kleber, Heißkleber, Tacker/Hefter, Klebestreifen, etwas Draht.

(Bildquelle: Pröbsting)

Hier geht es Schritt für Schritt zum Ufo:

Die Unterseite der Pappteller anmalen und trocknen lassen. (Bildquelle: Pröbsting)

Vom Deckel der Camembertschachtel den Boden herausnehmen. Den Ring und die Unterseite von außen blau streichen. (Bildquelle: Pröbsting)

Die Flasche in der Höhe von etwa 14 bis 16 cm vom Boden mit einem Messer abschneiden. (Bildquelle: Pröbsting)

Dreiecke in einen der Teller schneiden und mit Schnipseln aus Transparentpapier unterkleben. (Bildquelle: Pröbsting)

In den anderen Teller ein kleines Loch schneiden. Durch das Loch die Lichterkette ziehen. In die Camembertschachtel die Batteriebox legen. Eventuell das Kästchen an der Pappe festkleben. Dann verschiebt sich die Batteriebox nicht. (Bildquelle: Pröbsting)

Nicht vergessen: Ein Loch für den Schalter der Batteriebox einschneiden. (Bildquelle: Pröbsting)

Die Camembertbox mit einer dicken Schicht Heißkleber an dem Pappteller befestigen. (Bildquelle: Pröbsting)

Die abgeschnittene Flasche auf den gelochten Teller setzen und mit vielen kurzen Klebestreifen von unten am Teller befestigen. (Bildquelle: Pröbsting)

Den Außerirdischen gestalten. (Bildquelle: Pröbsting)

Den Außerirdischen mit einem Tropfen Heißklebe am unteren Rand der Kuppel befestigen. (Bildquelle: Pröbsting)

Die Lichterkette verteilen. Am besten mit Klebestreifen in der Kuppel und auf dem Teller befestigen, damit nichts verrutscht und später gut leuchtet. (Bildquelle: Pröbsting)

Die Teller aufeinandersetzen und mit einem Tacker am Rand des Tellers festheften. (Bildquelle: Pröbsting)

Das ist auch interessant:

Auf zum Laternenumzug

Tintenfisch-Laterne

vor von Bettina Pröbsting

Ab in die Tiefsee geht es mit dieser Tintenfisch-Laterne. Das Grundgerüst bildet eine PET-Flasche. Dadurch ist sie sehr stabil und ideal für kleine Kinder.

Basteltipp: Laternen

vor

Zu Sankt Martin leuchten wieder die Laternen. Hier sind gebastelte Modelle.


Mehr zu dem Thema