Erfrischend an heißen Tagen

Wasser mit Aroma

Bei Getränken ist Wasser mit Obst-, Gemüse- oder Kräuterstücken ein Sommertrend. Wir zeigen, welche Zutaten und Gefäße sich eignen

Aromatisiertes Wasser ist im Sommer ein Hit. Im Englischen heißt es „Infused Water“ – übersetzt: aufgegossenes Wasser. Nichts anderes ist dieser Durstlöscher auch. Denn für solche Getränke mit Extrageschmack wird eine Mischung aus frischem Obst-, Gemüse- und/oder Kräuterstücken mit Leitungswasser aufgegossen. Die Mixtur muss einige Stunden im Kühlschrank stehen, damit die Aromen Zeit haben, ins Wasser überzugehen.

Folgende Zutaten eignen sich, viele lassen sich auch gut untereinander kombinieren:

  • Zitronen-, Limetten- oder Apfelsinenscheiben,
  • Gurkenscheiben,
  • Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren,
  • Melonenwürfel,
  • frische Ingwerstücke,
  • Zitronenmelisse, Zitronenverbene, Basilikum, Minze oder Rosmarin.

Gefäße zum Ansetzen

Um aromatisiertes Wasser zuzubereiten, sind Karaffen oder Krüge mit Deckel nützlich. Auch weithalsige Flaschen eignen sich. Praktisch sind folgende Gefäße:

Dieser Kippverschluss verhindert, dass beim Ausgießen Früchte und Kräuter ins Glas gelangen. (Bildquelle: dschraudolf/stock.adobe.com)

Karaffe mit Kippverschluss im Deckel: Damit beim Ausgießen die Früchte und Kräuter im Gefäß bleiben, helfen Deckel, in die ein Kippverschluss oder Sieb integriert ist. Mit diesen Aufsätzen fließt nur das Wasser und nicht der Aromaspender ins Glas. Der Preis beträgt mindestens 13 €, meist liegt er bei 20 € und etwas darüber.

Aromatisiertes Wasser für unterwegs: Diese Trinkflasche enthält einen Einsatz für die Zutaten. (Bildquelle: fahrwasser/stock-adobe.com)

Karaffen mit Einsatz: Es gibt Flaschen oder Karaffen mit einem wasserdurchlässigen Einsatz. Der sogenannte Fruchteinsatz wird mit Kräutern, Obst oder Gemüse gefüllt und ins Wasser gehängt. Solche Trinkgefäße für unterwegs sind ab 650 ml und 13 € zu kaufen, Karaffen kosten 20 € und mehr.

Getränkespender mit Zapfhan sind ideal, wenn viele Familienmitglieder das aromatisierte Wasser genießen. Aus diesen Behältnissen lässt sich auf einer Party Wasser mit Geschmack anbieten. (Bildquelle: B. Lütke Hockenbeck)

Getränkespender: Für eine Grillparty oder eine größere gesellige Runde bieten sich Getränkespender mit Hahn an. Diese können einige Stunden vor dem Fest befüllt und kalt gestellt werden. Die Gäste zapfen sich dann aromatisiertes Wasser ab. In solche Spender passen je nach Modell 3 bis 8 l Flüssigkeit. Das Gefäß ist verschlossen, sodass kaum Insekten angelockt werden. Kostenpunkt für einen Getränkespender: Ab 13 € aufwärts.

Die Gefäße, Krüge und Karaffen sind im Haushaltswarenhandel, im Internet und so manches Mal preisgünstig in Sonderpostenmärkten zu bekommen.

Das ist auch interessant:

Für eine Grillparty rechnet man ungefähr ein Würstchen und zwei Steaks pro Person. Auch für Salat gibt es Richtwerte, damit nicht zuviel zubereitet wird oder die Schüsseln leer sind.

Erdbeer-Basilikum-Wasser ist ein ausgefallenes Getränk. Es kann an heißen Tagen auch statt Wasser getrunken werden.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen