Partner von

Sommerschuhe überwintern

Bevor Sommerschuhe in einem Stoffbeutel überwintern, sind sie zu reinigen. Dabei helfen eine Bürste für Rauleder, Reinigungsschaum oder ein Schmutzradierer. Foto: Pröbsting

07.10.2017 . Sandalen und Pumps haben im Sommer gute Dienste geleistet. Jetzt heißt es: Ab in den Schrank. Eine gute Pflege vor der Einwinterung danken Ihnen die Schuhe mit frischem Aussehen im Frühjahr.

Wenn die Temperaturen sinken und es öfter regnet, ändert sich das Schuhwerk. Robuste Schuhe werden hervorgeholt, die Sommermodelle haben ihren Dienst getan und müssen in den Schrank. Folgende Tipps gibt Dr. Claudia Schulz vom Deutschen Schuhinstitut, damit Sandalen, leichte Sommerschuhe und Pumps gut über den Winter kommen.

Erst putzen: Von der Schuhoberfläche und den Sohlen ist zunächst Dreck und Staub mit einer weichen Bürste zu entfernen. Nun die Oberfläche mit einem feuchten, weichen Schwamm abwaschen. Falls beim Säubern das Innere nass geworden ist, die Schuhe mit saugfähiger Zeitung ausstopfen und bei Zimmertemperatur fernab von Heizung und Sonneneinstrahlung trocknen lassen.

Schweißränder: Diese weißen Streifen an den Innensohlen mit einer stark verdünnten Lauge aus Wasser und Feinwaschmittel und einem Schwamm behandeln. Größere Schweißränder mit Wasser und etwas Essigessenz bearbeiten. Auch Ledershampoos vom Schuh-Fachmann können helfen. 

Für die Winterschuhe
Regen, Schnee und Matsch kommen bestimmt. Wer die Winterschuhe hervorholt, sollte sie deshalb vor dem ersten Tragen einmal imprägnieren. 

Lederpflege: Schuhe aus Glattleder sind vor dem Überwintern mit Lederpflege zu behandeln. Das Pflegemittel nach dem Auftragen trocknen lassen und dann mit einer Bürste oder einem weichen Tuch polieren.
Schuhe aus Lack benötigen ein spezielles Lackpflegemittel. Kleine Kratzer lassen sich mit Lackstift übermalen. Diesen sehr dünn auftragen.
Bestehen die Sommerschuhe aus Rau- oder Velourleder, die speckigen Stellen mit einem Bürstchen aufrauen. Das übrige Leder mit einer Kreppbürste aus Kautschuk auffrischen. Flecken können mit einem Schmutzradierer speziell für Rauleder entfernt werden.

Ab zum Schuster: Schuhe, die kleine Reparaturen an Absatz oder Nähten nötig haben, zum Schuster bringen. So sind sie im nächsten Frühjahr einsatzbereit.

Schuhspanner und Schuhbeutel:
Die geputzten und gepflegten Sommerschuhe vor dem Wegräumen mit Schuhspannern versorgen. So behalten sie ihre Form und Gehfalten werden abgemildert. Dann die Schuhe in luftige Stoffsäcke packen und sie in den Schrank legen. Prö

16°C