Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Reißverschluss von der Rolle

Defekte Reißverschlüsse an Bettwäsche lassen sich durch ein Stück Endlos-Reißverschluss ersetzen. „Nicht-Näher“ können Druckknöpfe abbringen. Foto: Pröbsting



Ist der Reißverschluss an Bettwäsche oder Sofakissen kaputt, kann das Besorgen eines neuen mühevoll und teuer werden. Denn es ist nicht immer einfach, Reißverschlüsse in der richtigen Länge zu bekommen und vor allem haben diese dann auch ihren Preis.

Hier können sogenannte Endlos-Reißverschlüsse eine Lösung sein. Im Handarbeitsgeschäft, bei manchem Raumausstatter oder im Internet gibt es solche Reißverschlüsse „von der Rolle“. Diese werden in der gewünschten Länge abgeschnitten und dann eingesetzt. Dabei sind die Enden an beiden Seiten zusammen zu nähen, sonst hält der Zipper nicht. Deshalb eignen sich die langen Reißverschlüsse auch nicht für den Einsatz an Jacken oder Hosen. Bei vielen Anbietern werden passende Zipper mitgeliefert.

Wir haben im Handarbeitsgeschäft Endlos-Reißverschlüsse gesehen, die 2,50 € pro Meter kosten. Im Internet gibt es preiswertere Exemplare, bei denen dann aber die Versandkosten hinzukommen. Die Auswahl an Farben und Breiten ist groß.

Wer selbst keine Reißverschlüsse einsetzen kann, der greift zu Druckknöpfen. Diese lassen sich mit wenigen einfachen Stichen annähen. Es gibt auch Druckknöpfe, die mit einer Zange vernietet werden. Prö

Anzeige