Fingerfood und Partyhäppchen

Neues Buch mit Fingerfood ist da

Nach zahlreichen „süßen Rezeptbüchern“ bringt das Wochenblatt nun ein „herzhaftes Buch“ heraus: Fingerfood und Partyhäppchen. Landfrauen und Männer vom Land verraten darin ihre liebsten Rezepte.

Am quadratischen Format und der praktischen Spiralbindung lassen sich die beliebten Wochenblatt-Rezeptbücher erkennen. Vor elf Jahren startete die Serie mit den „Geliebten Torten“ der Landfrauen. In der Zwischenzeit sind zahlreiche weitere Bücher hinzugekommen. Sie alle haben eines gemeinsam: Die Rezepte sind gelingsicher, mehrfach erprobt und lassen sich oftmals mit Zutaten zubereiten, die jeder zu Hause hat.

In diesem Herbst reiht sich nun ein weiteres Rezeptbuch in die Reihe ein: „Fingerfood und Partyhäppchen“. Dieses Mal hat das Wochenblatt seine Leser dazu aufgerufen, herzhafte Lieblingsrezepte einzuschicken, die sich aus der Hand essen lassen. Die Redaktion erreichten tolle Zuschriften. Wir haben alle Rezepte gesichtet, ausgewählt und nachgekocht oder gebacken. 60 Rezepte von 57 Landfrauen und 3 Männern vom Land schafften es ins neue Fingerfood-Buch. Wochenblatt-Fotografenmeisterin Merle Weidemann setzte die Häppchen ins rechte Licht. Großformatige, rezeptgetreue Fotos geben bereits beim Durchblättern einen Vorgeschmack auf die Rezepte. Jede Landfrau gibt zu ihrem Rezept wertvolle Tipps.

Neben einem großformatigen Foto gibt jede Landfrau wertvolle Tipps zu ihrem Lieblingsrezept. (Bildquelle: Wochenblatt)

Das Buch
„Fingerfood und Partyhäppchen – Landfrauen verraten ihre liebsten Rezepte“ hat 148 Seiten, eine Spiralbindung sowie pflegeleichte Buchseiten. Erhältlich ist das quadratische Buch beim Leserservice des Landwirtschaftsverlages Münster-Hiltrup, Tel. (0  25  01) 8  01  30  00 und im Internet unter buchweltshop.de. Die ISBN lautet 978-3-7843-5671-6, es kostet 18 €. Natürlich können Sie das Buch auch über den Buchhandel beziehen.

Das Fingerfood-Buch ist in fünf Kapitel unterteilt. In der Rubrik „Ab in den Ofen“ reicht die Vielfalt von Gouda-Muffins über Gefüllte Quarkblumen bis hin zu Herzhaften Talern. Wer es lieber „Gefüllt und gerollt“ mag, findet Rezepte für Gefüllte Champignons oder Flammkuchenrollen. Natürlich gibt es auch Rezepte mit „Fleisch und Fisch“ wie Italienische Hackbällchen, Lachshörnchen oder Westfälische Tapas. Kleine Backwaren wie Bärlauch-­Hefeknoten, Krautbrötchen oder Überbackene Laugenstangen finden sich in der Rubrik „Mehr als Schnittchen“. Im letzten Kapitel verraten wir kreative Brotrezepte sowie leckere Dips. Da ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Und egal, ob als Häppchen für die nächste Party, das Picknick, den Spieleabend mit Freunden oder als Mittagsimbiss während der Arbeit – Gelegenheiten für diese Köstlichkeiten gibt es viele.

Hier ein leckeres Beispiel aus der Rubrik „Ab in den Ofen". (Bildquelle: Wochenblatt )


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen