Rezeptwettbewerb: Sieger gekürt

Die besten Gerichte mit Kalbfleisch

"Was kochen Sie mit Kalbfleisch?" Das haben wir in einem Rezeptwettbewerb gefragt. Die Redaktion erreichten mehr als 160 Kochideen für das zarte Fleisch. Hier sind die vier besten Gerichte.

Geschmorte Kalbsbäckchen in Zwiebeln, mit Walnüssen gefüllter Kalbsbraten, Kalbsmedaillons mit Zitronen-Kräuterbutter oder knusprige Schnitzel mit Kürbiskernkruste – das sind nur vier von mehr als 160 Rezept-Ideen für Kalbfleischgerichte. Diese erreichten die Wochenblatt-Redaktion in den vergangenen Wochen.

Die Kontrollgemeinschaft deutsches Kalbfleisch (KDK) und das Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben fragten in einem Rezeptwettbewerb: "Was kochen Sie mit Kalbfleisch? Schicken Sie uns Ihr Lieblingsrezept". Auf diesen Seiten stellen wir die Siegergerichte vor. Aus 30 Rezepten entsteht ein Kochbuch, das vorraussichtlich im März 2021 erscheint. Wettbewerb und Kochbuch fördert das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Verbraucherschutz NRW.

Mehr als 100 Rezepteinsender

Etwa 100 Hobbyköche zeigten uns ihre Gerichte. Herzlichen Dank für diesen großen Zuspruch! Besonders groß war die Auswahl an Rouladen. Die Füllungen reichen von Spinat, Ei und Champignons über Rote Bete und getrocknete Aprikosen bis hin zu Kräutern, Kürbis und Käse. Aber auch für feine Filets und Medaillons gab es zahlreiche Zubereitungsvorschläge, ebenso für die "Klassiker vom Kalb" wie Zürcher Geschnetzeltes, Kalbsbraten, Königsberger Klopse, Vitello tonnato und Saltimbocca.

Die Jury hatte einen ganzen Ordner mit Kochideen für Kalbfleisch zur Auswahl. (Bildquelle: Pröbsting)

Jury aus Koch-Experten

Eine Jury hat sich mit den Rezepten befasst und in ihren Augen interessante Gerichte ausgewählt. Zu der Jury zählten

  • Sternekoch Jürgen Köpp vom Landhaus Köpp in Xanten,
  • Theresa Averbeck von der Kontrollgemeinschaft deutsches Kalbfleisch,
  • Tierärztin Dr. Ruth Vaske-Beneke kocht viel mit Kalbfleisch. Ihr Mann bewirtschaftet einen Kälbermastbetrieb.
  • Bettina Pröbsting, Rezept-Redakteurin beim Wochenblatt.

Die Auswahl aus der großen Zahl an Rezepten ist schwer gefallen. Eine ganze Reihe haben wir nachgekocht und probiert. Wichtig war bei der Entscheidung vor allem, dass die Anleitungen raffiniert sind, aber auch im täglichen Kochen umsetzbar.

Die Spitzenplätze sind eine Mischung aus feinen Menüs zum Verwöhnen Gästen und von unkomplizierten Gerichten, die das besondere Aroma des Kalbfleisches herausstellen.

Für köstliche Kalbfleischgerichte wurden im Rahmen des Rezeptwettbewerbs insgesamt 2000 € an zehn Rezepteinsender ausgezahlt.

Hier sind prämierten Gerichte:

Christa Hoffmann aus Lage erhält 500 € für dieses Gericht:

Die besten Rezepte mit Kalbfleisch

Gefüllte Kalbsroulade mit Morchel-Soße und Zitronen-Kartoffelpüree

vor von Christel Hoffmann aus Lage

Kalbfleischgerichte sind nicht nur etwas für die edle Küche.

"Die Komponenten indiesem Gericht harmonieren sehr gut. Das Zitronen-Püree hat eine moderne Spritzigkeit", bewertet Sternekoch Jürgen Köpp.

An Michael Kolbow aus Neus gehen 350 € für dieses Menü:

Die besten Rezepte mit Kalbfleisch

Kalbsfilet im Kräutermantel an weißem Bohnenpüree mit Kartoffelchips

vor von Michael Kolbow aus Neuss

Kalbfleischgerichte sind nicht nur etwas für die edle Küche.

"Die Kräuter bringen Frische an das Filet", erklärt Sternekoch Jürgen Köpp.

Das an dritter Stelle prämierte Rezept stammt von Gaby Schulze Weppel aus Oelde. Sie bekommt 300 €.

Die besten Rezepte mit Kalbfleisch

Kalbsrücken mit Pancetta-Kruste

vor von Gaby Schulze Weppel aus Oelde

Kalbfleischgerichte sind nicht nur etwas für die edle Küche.

"Ein unkomplizierter Sonntagsbraten mit mediterraner Note", sagt Ruth Vaske-Beneke aus der Jury

Den vierten Platz belegt Maria Sümpelmann aus Raesfeld. Dafür gibt es 200 €.

Die besten Rezepte mit Kalbfleisch

Ossobuco alla Milanese

vor von Maria Sümpelmann aus Raesfeld

Kalbfleischgerichte sind nicht nur etwas für die edle Küche.

"Das Ossobuco zeigt: Fast alle Teilstücke lassen sich köstlich zubereiten", betont Theresa Averbeck von der KDK.

Noch mehr ausgezeichnete Rezepte

Den fünften Platz belegt Katja Schraut aus Hausen für ihr Kalbsrückensteak an Walnussrahmsoße und Gartengemüse. Sie bekommt 200 €.

Fünf weitere Gerichte prämieren wir mit je 100 €:

  • Braten in Senfsoße von Katrin Ahlers-Jannemann aus Everswinkel,
  • Geschmorte Kalbsbäckchen an Kräuterbutter von Monika Gausling aus Heek,
  • Kalbsröllchen mediteran von Carla Nowak aus Königsfeld,
  • Kalbsmedaillons mit Zitronen-Kräuterbutter Barbara Sommerhoff aus Attendorn-Dünschede,
  • Tafelspitz sous vide gegart und Fenchelsalat mit Himbeerdressing und Thymian-Croutons von Eva Wagener aus Kaiserslautern.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen