Zum Inhalt springen
3 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Erkältungszeit: Säuglinge schützen

Zu den gefährlichsten Erregern von Ateminfektionen bei Kleinkindern gehört das Respiratorische Synzytial-Virus (RS-Virus). Um Säuglinge zu schützen, sollten einige Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden.

Eltern sollten ihr Baby vor Infektionen mit dem RS-Virus schützen. Foto: Fotolia/Eva Vargyasi



Um ihr Baby vor einer Infektion mit dem RS-Virus zu schützen, sollten Eltern es von Personen mit einer Erkältung, Fieber oder Ähnlichem fernhalten, rät der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. Bevor jemand das Kind auf den Arm nimmt, sollte er sich die Hände waschen. Nach Möglichkeit sollten Säuglinge keinen Menschenansammlungen ausgesetzt werden.

Eine Infektion mit dem RS-Virus kann sich wie eine gewöhnliche Erkältung äußern. Sobald die Symptome schwerer werden, sollen Eltern umgehend den Kinderarzt aufsuchen.