Zum Hauptinhalt wechseln
Pflanze

Glyphosat: Änderung der Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung

Der Wirkstoff Glyphosat wurde EU-weit für weitere zehn Jahre genehmigt. Das in der 5 Änderungsverordnung zur Pflanzen-schutz-Anwendungsverordnung (PflSchAnwV) vom 2 November 2021 enthaltene vollständige Anwendungsverbot in Deutschland war demnach nicht mehr EUrechtskonform. Im Dezember 2023 wurden die mit der 5 und 6 Änderungsverordnung zur PflSchAnwV eingeführten Einschränkungen für die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln mit dem Wirkstoff Glyphosat sowie die dazugehörigen Sanktionen per Eilverordnung bis zum 30 Juni 2024 verlängert. Demzufolge war eine Neuregelung zum 1 Juli 2024 notwendig. Mit der vorliegenden Verordnung werden die Einschränkungen der Glyphosatanwendung und die dazugehörigen Sanktionen nun dauerhaft eingeführt und das vollständige Anwendungsverbot aufgehoben.

Die eingeführten Einschränkungen für die Anwendung von Glyphosatprodukten haben Bestand:

Dieser Inhalt ist Teil unseres Digital-Abos bzw. Plus-Pakets. Wählen Sie hier aus verschiedenen Abomodellen aus!

Sie haben bereits ein Digital-Abo oder Plus-Paket? Dann loggen Sie sich ein, um direkt weiter zu lesen.

Plus-Paket

Unser Upgrade zum gedruckten Heft

Bestseller

Digital-Abo

Unser digitales Angebot

Digital-Abo
  • Schneller informiert: ePaper noch vor dem gedruckten Heft lesen
  • Voller Zugriff auf alle
    ePaper im Archiv
  • Alle Inhalte auf wochenblatt.com frei lesbar
  • Kleinanzeigen im ePaper bereits ab Dienstag verfügbar
  • Mobil, flexibel & praktikabel auf allen Geräten
  • 8,32 € im Monat (99,84 € im Jahr)
  • Jederzeit kündbar
Jetzt abonnieren
 

Heft-Abo und Plus-Paket

Unsere All-inclusive-Lösung

Nicht das Passende dabei? Weitere Abo Angebote finden Sie hier: https://shop.wochenblatt.com/abo/


Weitere Beiträge