Zum Inhalt springen
21 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Solaranlage: Wie viel Miete fürs Dach? Digital Plus

Die Dachfläche (Südlage) meiner Reithalle würde sich gut zur Solarnutzung eignen. Jetzt haben mich zwei Interessenten angesprochen. Sie wollen mein Dach mieten und darauf eine 30-kW-Solaranlage installieren. Welchen Mietpreis kann ich fordern?

Wir gehen davon aus, dass sich auf Ihrem Grundstück und in der unmittelbaren Nähe keine weiteren Sonnenstromanlagen befinden. Dann ist der günstigste Verknüpfungspunkt für die neue Sonnenstromanlage bis zu 30 kW der auf dem Grundstück vorhande

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Wir gehen davon aus, dass sich auf Ihrem Grundstück und in der unmittelbaren Nähe keine weiteren Sonnenstromanlagen befinden. Dann ist der günstigste Verknüpfungspunkt für die neue Sonnenstromanlage bis zu 30 kW der auf dem Grundstück vorhandene Hausanschluss. Der Anlagenbetreiber erhält bei Inbetriebnahme in diesem Jahr für jede Kilowattstunde Sonnenstrom 43,01 Cent. Der ins Netz eingespeiste Strom wird 2009 und danach weitere 20 Jahre mit 43,01 Cent vergütet. Abhängig vom Standort und von der Dachneigung Ihres nach Süden geneigten Daches sind unterschiedliche Erträge zu erwarten. Daher geben wir eine Mietpreisspanne von 1,50 bis 2 €/m² Dachfläche und Jahr an. Einen für Ihre Region üblichen Preis können wir aufgrund der geringen Zahl von Dachmieten zumindest bisher nicht nennen.