Katze verwildert? Plus

Unsere Hofkatzen, alle kastriert, sind zutraulich und verschmust. Sie durchstreifen die angrenzenden Felder und unseren Wald und kehren abends regelmäßig zur Fütterung zurück. Nach neuem Recht darf ein Jäger die verwilderten Katzen nicht mehr schießen, er darf sie aber fangen. Ist jede Hofkatze, die ihrem Jagdtrieb gehorchend einen Vogel fängt, bereits eine verwilderte Katze?

Nach dem neuen Landesjagdgesetz dürfen Jagdschutzberechtigte wildernde Katzen in ihrem Jagdrevier nicht mehr töten. Das neue Gesetz enthält auch kein Fangrecht für Katzen. Deshalb kommt es insoweit auch nicht auf die Unterscheidung an, ob es sich um eine „Freigänger-Hauskatze“ handelt, die regelmäßig zu ihrem Besitzer zurückkehrt, oder um eine wild lebende (verwilderte) Hauskatze. Allerdings werden Hauskatzen in den Revieren weiter als unerwünschter Beifang in den zulässigen Lebendfangfallen...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen