Jagdhund erlösen?

Mein treuer Jagdhund ist in die Jahre gekommen und krank. Ich möchte ihm das Einschläfern beim Tierarzt ersparen und ihn stattdessen in seiner gewohnten Umgebung in meinem Jagdrevier erschießen. Ist das rechtlich erlaubt?

Das Erschießen des eigenen Jagdhundes im Jagdrevier, um diesem weitere alters- oder krankheitsbedingte Leiden zu ersparen, ist nicht erlaubt. Die Schussabgabe im Revier darf nur zum Zwecke der ordnungsgemäßen Jagdausübung einschließlich des Jagdschutzes erfolgen.

Auch wenn die vorgenannten Gründe für das...

Ähnliche Artikel

Haftet Jagdherr für Jagdhunde?

vor von Dr. Friederike Pellengahr (06.10.2017 - Folge 40)

Jagdhund: Nachweis nötig?

vor von Jürgen Reh/ks

Den Jagdhund trocknen?

vor von Jürgen Staubach (19.11.2015 - Folge 47)

Bewegungsjagd noch im Januar?

vor von Hans-Jürgen Thies (12.01.2017 - Folge 2)

Rinder erschossen: Wer haftet?

vor von Hans-Jürgen Thies (15.10.2015 - Folge 42)

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen