Einladung der Jagdgenossen Plus

Durch Zufall entdeckte ich am Schwarzen Brett des Dorfgemeinschaftshauses die Bekanntmachung zur Jagdgenossenschaftsversammlung. Es sollte der Vorstand gewählt und über eine Neuverpachtung entschieden werden. Reicht eine solche Einladung aus? Wenn nicht, sind die Beschlüsse dann ungültig?

Auf welche Weise die Jagdgenossen zur Genossenschaftsversammlung einzuladen sind, hängt maßgeblich von der jeweiligen Satzung der Jagdgenossenschaft ab. Die Rahmensatzung für Jagdgenossenschaften, an der sich die meisten Jagdgenossenschaften bei Aufstellung ihrer Satzung orientiert

haben, sieht für die Einladung verschiedene Varianten vor. So kann die Einladung bekannt gemacht werden, indem...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel

Höhere Jagdpacht?

vor von Jürgen Reh (29.12.2011)

Kabelgraben ohne Grenzabstand?

vor von Hubertus Schmitte (22.12.2011)

Wertausgleich beim Flächentausch?

vor von Ewald Winkelheide (19.01.2012)

Dividende nur mit Abzug?

vor von Arno Ruffer (29.12.11)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen