Viehweide schützen Plus

Unser Jagdpächter möchte die Wildschäden auf unserer Standweide nicht mehr begleichen, da sie wegen Hanglage mit dem „Wiesenhobel“ nicht bearbeitet werden kann. Er verlangt, dass wir einen Elektrozaun zum Schutz der Fläche vor Wildschweinen anbringen. Sind wir dazu verpflichtet? Falls er einen Zaun errichtet: Wer muss diesen unterhalten?

Der Jagdpächter ist in dem Umfang ersatzpflichtig, in welchem er die Ersatzpflicht durch Vereinbarung im Pachtvertrag übernommen hat. Hat er die Ersatzpflicht für Wildschäden auf landwirtschaftlichen Flächen übernommen, so muss er auch Wildschadenersatz für die Schäden an der Weide leisten. Wenn nichts abweichend...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen