Gundelrebe giftig für Zwergziegen? Plus

Unsere Zwergziegen sind schwer erkrankt. Der Tierarzt vermutet eine Vergiftung. In der Ziegenwiese wachsen viele der mitgeschickten Pflanzen. Sind diese die Ursache für die Vergiftungen? Wie kann ich sie bekämpfen?

Bei der Pflanze handelt es sich um die Gundelrebe (Glechoma hederacea) oder auch Gundermann genannt.
Die Gundelrebe ist eine immergrüne, ausdauernde Pflanze, die vor allem auf feuchten Wiesen, in Wäldern und Hecken häufig vorkommt. Nach der Blüte wachsen kriechende, oberirdische Ausläufer, die über 1 m lang werden können. An den Blattknoten der Ausläufer bilden sich Wurzeln, sodass sich die Gundelrebe rasch über größere Flächen ausbreiten kann.

Die Pflanze enthält unter anderem verschiedene ätherische Öle sowie Gerbstoffe und einen Bitterstoff namens Glechomin, der bisher nicht näher...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel

Gundelrebe von der Weide entfernen

vor von Dr. Marianne Klug (08.09.2011)

Pferdeheu mit Gundelrebe

vor von Dr. Renate Vanselow (29.03.2012)

Giftig für Pferde?

vor von Günter Klingenhagen (05.06.2009)

Stuten werden schlecht tragend

vor von Dr. Axel Kunz, Dow AgroSciences GmbH (19.03.2015 - Folge 12)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen