Bremsenfalle auf Pferdeweide

Am Wochenende habe ich schon vereinzelt Bremsenfallen gesehen, obwohl noch keine Bremsen fliegen. Ist das Aufstellen jetzt schon erlaubt?

Seit einigen Jahren werden Bremsenfallen insbesondere auf Pferdeweiden vermehrt eingesetzt. Eine Bremsenfalle besteht aus einem schwarzen Ball, der für die lästigen Bremsen aussehen soll wie das Hinterteil eines Pferdes. In der Sonne heizt sich der Gummiball auf und soll so die Bremsen anlocken. Mit einer trichterförmigen Vorrichtung sollen die lästigen Pferdebremsen in ein Fanggefäß geleitet werden, wo sie verenden sollen. Die Idee klingt gut. Tatsächlich ist der Einsatz von Bremsenfallen zum Schutz der Pferde vor diesen Plagegeistern kritisch zu sehen und die Wirksamkeit fraglich. Vor allem, weil in Bremsenfallen vergleichsweise wenig lästige Insekten, dafür umso mehr besonders geschützte Insekten verenden. Dazu schreibt das Umweltministerium NRW:

Studie zeigt negative Wirkung: Eine im März 2020...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen