Wer greift unsere Bienenvölker an? Plus

Im Frühjahr haben wir uns zwei Bienenvölker zugelegt. Seit September werden die Bienen von den mitge-sandten Wespen belästigt, diese dringen in die Bienenbeuten ein. An unserem Holzhaus haben die Wespen viele Nester gebaut. Auch jetzt – bei den kalten Temperaturen – fliegen sie noch herum. Worum handelt es sich dabei und wie können wir unsere Bienen schützen?

Die Probe enthielt einige tote Wespen, bei denen es sich um Arbeiterinnen der Deutschen Wespe (Ves­pula germanica) handelte. Zusammen mit der Gemeinen Wespe (Vespula vulgaris) gehört die Deutsche Wespe bei uns zu den häufigsten Vertretern aus der Familie der Faltenwespen (Vespidae), die in Deutschland mit etwa 80 Arten vertreten ist. Während die Mehrzahl der Faltenwespen von uns kaum wahrgenommen wird, werden die Deutsche und die Gemeine Wespe dem Menschen häufig lästig.

Bei diesen Wespen sterben alle Arbeiterinnen und die...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen