Borkenkäfer: Wald zu Weide umwandeln? Plus

Ich bin Milchviehhalter. Mein Nachbar ist Waldbesitzer und möchte seine durch Kalamitäten entstandene Kahlfläche in Grünland umwandeln und dann an mich verpachten. An wen muss er sich bezüglich der Umwandlung wenden und sind Ersatzmaßnahmen nötig?

Wenn der Waldbesitzer die befal­lene Fichtenfläche dauerhaft umwandeln möchte, braucht er hierfür in der Tat eine Umwandlungsgenehmigung des zuständigen Forstamtes. Als erster Ansprechpartner steht daneben auch die Leitung des Forstbetriebsbezirkes bereit, in dem die jetzige Waldfläche liegt. Dort kann der Waldbesitzer auch weitere Informationen über den ­erforderlichen Waldumwandlungsantrag und den Verfahrensgang erfragen.

Ob ein...

Ähnliche Artikel

Kindergarten im Wald: Wer haftet?

vor von Heinrich Barkmeyer

„He Alter, mach Platz!“

vor von Karsten Drews-Kreilman

Mountainbikeparcours im Wald?

vor von Heinrich Barkmeyer, Rechtsanwalt, Wald und Holz NRW

Abtransport von Stämmen erlauben?

vor von Heinrich Barkmeyer

Haftung bei Unfall auf Waldweg?

vor von Yuri Kranz (06.04.2017 - Folge 14)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen