Ameisenplage im Gemüsegarten

In unserem Gemüsegarten vermehren sich die Ameisen massiv. Etliche Gemüsepflanzen gehen in die Knie und trocknen aus. Kann ich ein frei verkäufliches Streu- und Gießmittel zur Bekämpfung einsetzen? Oder muss ich befürchten, dass die Inhaltsstoffe auf die Pflanzen übergehen und eventuell gesundheitsgefährdend für uns sind?

Ameisen ernähren sich in erster Linie von Spinnen, Insekten, nektarhaltigen Pflanzensäften, Honigtau und Samen. Direkte Pflanzenschädlinge sind sie nicht. Im Gemüsegarten können sie Schäden verursachen, indem sie Gemüsepflanzen unterwandern. Diese sind dann nicht mehr so standfest.

Ameisenbekämpfungsmittel sind vor allem für die Anwendung auf Terrassen, Wegen und in Räumen vorgesehen. Im...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen